mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Sarah Sartorius Redaktionsleitung Sarah Sartorius hat Journalismus an der Schule für Angewandte Linguistik in Zürich und Film in Dänemark am European Film College studiert. Als freie Autorin schrieb sie unter anderem für die Zeitungen «Tages-Anzeiger», «Der Bund», «WOZ» und das Magazin «Filmbulletin». Sie war Kulturredaktorin der Pendlerzeitung «News» und Presseverantwortliche bei der Neugass Kino AG (Kino Riffraff & Kino Bourbaki) in Zürich. Seit Ende 2013 ist sie Redaktionsleiterin der BKA.

Weit geöffnete Türen

29.06.2020

Bee-flat veranstaltet eine Sommerkonzert-Reihe im Progrhof. Die Auftretenden stammen alle aus dem Progr-Umfeld und zeigen die Vielfalt der dort beheimateten Musikschaffenden.

Zweigeteilt

15.06.2020

Jackie Thomae erzählt in ihrem Roman «Brüder» von Mick und Gabriel, die durch einen gemeinsamen Vater miteinander verbunden sind, sich aber noch nie getroffen haben. Eine mitreissende Erzählung über Herkunft und Alltagsrassismus.

Gefiederte Intelligenzia

15.06.2020

In der lehrreichen Ausstellung «Rabenvögel – Schlaue Biester» im Infozentrum Eichholz wird die ambivalente Beziehung zwischen Mensch und Rabe untersucht und die vielseitigen Vögel werden ins rechte Licht gerückt.

Das grosse Collagieren

Archiv
09.06.2020

Im offenen Atelier im Zentrum Paul Klee «Stück für Stück» können Kinder zerreissen, collagieren und so ihre eigenen Kunstwerke schaffen.

Flucht in die Fantasie

Archiv
08.06.2020

Die 51. Ausgabe des internationalen Dokumentarfilmfestivals Visions du Réel findet dieses Jahr nicht in Nyon, sondern im Internet statt. Zu entdecken gibt es etwa das Porträt eines zweifelnden Liebespaares und das einer Flüchtlingsfamilie, die mit einer mysteriösen Krankheit konfrontiert wird.

Das reale Leben tut weh

Archiv
08.06.2020

Nonkonforme Superheldin: Der surreale Tessiner Spielfilm «Love Me Tender» lässt einen die Welt durch die Augen der sperrigen Protagonistin Seconda sehen. Der Film von Klaudia Reynicke läuft im Kino Rex.

Zwischensaison vor Saisonende

Archiv
02.06.2020

Kinos, Tierpark und Botanischer Garten öffnen wieder und auch Veranstaltungen bis zu 300 Personen dürfen durchgeführt werden – mit Einhaltung der Schutzkonzepte. Aktueller Stand: Entschlacktes Kulturprogramm, grosse Open-Air-Hoffnungen und enttäuschte Clubbetreiber.

Alltag ausschalten

Archiv
18.05.2020

Die HBO-Serie «Succession» über einen ekelhaften Medienmogul glänzt mit messerscharfen Dialogen und einem herausragenden Ensemble.

«Die kreative Energie wird massiv sein»

Archiv
27.04.2020

Kenny Niggli ist Keyboarder des Electroduos Biandapid, das soeben den Förderpreis der Musikförderung Bern erhalten hat – Die in Bern lebende Musikerin und Sängerin Afi Sika Kuzeawu hat Ende April ihr Debütalbum «Nubu» veröffentlicht und mit der Single «Xexe Sia» einen Videoclip zur Coronazeit gedreht. Hier tauschen sie sich aus.

Die Fallmaschen im System

27.04.2020

In der auf November verschobenen Ausstellung «Miniatur», die in der Galerie ArchivArte zu sehen ist, drücken sich Künst­lerinnen kleinformatig aus.

Grüsse aus dem Lockdown

Archiv
27.04.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

Gegen die Vereinzelung

Archiv
20.04.2020

Alles leer – Tocotronic haben in ihrem verfrüht veröffentlichten Stück «Hoffnung» über Isoliertheit so vieles vorweggenommen, was jetzt real ist.

Gegen das Verbindliche

Archiv
20.04.2020

Der neue Roman von Leif Randt, «Allegro Pastell», wird derzeit als «Corona-Roman vor seiner Zeit» gehandelt.

Schachtelgeister

Archiv
20.04.2020

Creaviva-Gestaltungstipp – Worum es geht: Eine Geisterstunde der besonderen Art. Denn, wo Rauch ist, ist nicht immer auch Feuer. Wir erwecken Klees «Zündholzschachtelgeist» zu neuem Leben.

Neugierde stillen, aber subito

Archiv
06.04.2020

Die Kinder sind zum Homeschooling verknurrt, die Eltern kämpfen sich im Homeoffice ab und Langweile ist vorprogrammiert. Einige Tipps für die Pausen zwischen Minusrechnen und «Sattelfest in Deutsch», die im Idealfall natürlich mit Bewegung an der frischen Luft verbracht werden sollten.

Grossstadt für die Kleinstadt

Archiv
06.04.2020

Touren durch die Museen und Theater der Welt – alles möglich dank Corona.

Die grosse Anwesende

Archiv
30.03.2020

Tom Kummer schreibt in seinem neuen Roman «Von schlechten Eltern» über die Beziehung zu seinen Söhnen, die Heimsuchungen seiner verstorbenen Frau und über eine Schweiz, die zwischen paradiesisch und gespenstisch schwankt.

Was uns verbindet

09.03.2020

Seine Werke lösen Kopfkino aus: In der Mobiliar ist die Ausstellung «Matrix» mit Fotografien und Videoarbeiten des Schweizer Künstlers Beat Streuli zu sehen.

Entsättigter Reigen

02.03.2020

Wer sich in sein Universum begibt, wird mit Tiefgang belohnt: Der schwedische Regisseur Roy Andersson hat mit «About Endlessness» erneut eine filmische Versuchs­anordnung wie ein Gemälde geschaffen.

Körper im Ausnahmezustand

Archiv
24.02.2020

Wie haben wir es mir der Moral? Henri Hüster inszeniert «Schuld und Sühne» von Dostojewski als körperliches und auf fünf Spielende aufgeteiltes Theater.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden