mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Katja Zellweger Redaktorin Katja Zellweger hat an der Universität Bern Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie absolvierte ein Praktikum bei «Der Bund», dem Limmat Verlag und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Briefedition im Berner Robert Walser-Zentrum. Sie arbeitete im Berner Schlachthaus Theater in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Vermittlung. Journalistische Arbeiten für «Swissinfo.ch», «Filmbulletin», «Filmexplorer.ch», «Der Bund» und «Kolt», sowie Lancierung des «Dislike. Magazin für Unmutsbekundung». Seit 2016 ist sie Redaktorin der BKA.

Grüsse aus dem Lockdown

30.03.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

Mehr Sachlichkeit

24.03.2020

In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Fake-News und hässige bis hässliche Töne. Abhilfe gegen die Verunsicherung schafft der Podcast «Coronavirus-Update» von NDR-Info.

Grüsse aus dem Lockdown

23.03.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

«Es ist ein Powerspiel»

17.03.2020

Von Schillers Amalia bis zu «Princess Hamlet» – Die Hamburgerin Florentine Krafft, Ensemblemitglied von Konzert Theater Bern (KTB), im Interview über Frauenrollen am Theater und die von ihr gespielte Systemsprengerin «Fräulein Julie».

Wenig Raum fürs Frausein

Archiv
09.03.2020

Zwischen Fluglärm, Geldsorgen und Familienpflichten merkt Mare zusehends, dass sie sich selbst abhanden kommt – und versucht zu handeln. «Mare», der neue Spielfilm der Regisseurin Andrea Štaka, kommt in die Kinos.

Bin ich eine Bank?

Archiv
09.03.2020

Über die Ambivalenz von Freundschaft und Geld. Der Schauspieler und Autor Andreas Schertenleib zeigt sein Stück «Kamikaze» im Visavis.

ABGESAGT: Die Katastrophe im Körper

Archiv
02.03.2020

Vom zweiten Leben, zweiten Romanen und dem Erstling zwei Jahre danach: Das 15. Thuner Literaturfestival Literaare präsentiert während drei Tagen aktuelles literarisches Schaffen. Ruth Schweikert liest an der Eröffnung.

Sommerblues

Archiv
02.03.2020

Hommage an die Anfänge als Strassenmusiker: Les Trois Suisses präsentieren ihr neues Bühnenprogramm «Vagabund» im Casino.

ABGESAGT: Beethoven-Connection

Archiv
24.02.2020

Der Genfer Pianist Louis Schwizgebel spielt Beethovens 5. Klavierkonzert, den «Emperor», mit dem Berner Symphonie­orchester. Beethovens Musik begleitete das junge Talent von Anfang an.

Explosiv

Archiv
24.02.2020

Ausgeschlagene Kinder­zähne, zornige Eltern und ein Chaos: Das Theater Schlosskeller Fraubrunnen spielt «Der Gott des Gemetzels».

Vom Zwang, etwas zu sein

17.02.2020

Der deutsche Regisseur Gerd Heinz gibt seinen Bühnen­abschied mit dem Theaterstück «Tod eines Handlungs­reisenden», einem erschreckend zeitgemässen Stück über Geltungszwang, voller prägnante Charaktere.

Wahlweise Abhörwanze oder Komplize

Archiv
17.02.2020

Im Kino Rex findet das 10. Sonohr Radio & Podcast Festival statt. Das Festival präsentiert Live-Hörstücke und Sound­collagen und vermittelt Wissen zur Audiokunst.

Mit Mut und Krone als Hut

Archiv
10.02.2020

«Meisterin Hüpf und der scheue König» heisst die Parabel über das Finden des eigenen Muts. Das Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren im Stadttheater hat die in Bern lebende Fabienne Biever geschrieben und inszeniert.

Mutig sein, auch wenn es schwer ist

Archiv
03.02.2020

Es ist nicht einfach, in der Schweiz schwarz zu sein,
und es ist nicht einfach, rassistische Unterdrückungs­mechanismen auszuhebeln. Dampfzentrale und Schlachthaus Theater wollen das mit den Thementagen «It’s not that simple» ändern.

Danach ist Schweigen

Archiv
03.02.2020

Der Film «Ich war zuhause, aber …» handelt vom Leben nach dem Tod eines Partners und Vaters. Der deutsche Spielfilm von Angela Schanelec wurde an der Berlinale für die beste Regie ausgezeichnet. Er läuft in der Cinématte.

«Der Kunstgeschmack ändert sich»

Archiv
27.01.2020

Sie ist in Bern eine Institution: die Galerie Kornfeld. 
In der Ausstellung «Galerie Kornfeld. 100 Jahre in Bern» sind «neue» und «alte» Bilder zu sehen, auch wird ein 
Blick zurück und nach vorn gewagt.

Dorfgier

Archiv
27.01.2020

Ein Lottogewinn krempelt das Dorfleben um: Dänu Brüggemann inszeniert mit dem Theater Ittigen «Weck Arnold DeVin».

Prägende Jugendsongs

Archiv
20.01.2020

«In my Sixties» heisst das Bühnenprogramm der deutschen Sängerin, Schauspielerin und Satirikerin Maren Kroymann. Darin präsentiert sie – erstmals in Bern und mit Band ­– ihre Lieblingssongs aus ihrer Jugend, den 60er-Jahren.

Mist entsorgt

Archiv
20.01.2020

Helga Schneider will in ihrem vierten Abendprogramm «Miststück» vor allem Eines: alles entsorgen – umweltfreundlich natürlich.

Fett weg

Archiv
20.01.2020

Jahresrückblicke lassen etwas mehr Zeit zur Einordnung – und darum für Witze. Die Bundesordner-Crew hat das Jahr 2019 humoristisch aufgearbeitet.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden