mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Katja Zellweger Redaktorin Katja Zellweger hat an der Universität Bern Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie absolvierte ein Praktikum bei «Der Bund», dem Limmat Verlag und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Briefedition im Berner Robert Walser-Zentrum. Sie arbeitete im Berner Schlachthaus Theater in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Vermittlung. Journalistische Arbeiten für «Swissinfo.ch», «Filmbulletin», «Filmexplorer.ch», «Der Bund» und «Kolt», sowie Lancierung des «Dislike. Magazin für Unmutsbekundung». Seit 2016 ist sie Redaktorin der BKA.

Das Orchestergetriebe läuft an

19.04.2021

Konzerte sind wieder live möglich, Probenbetrieb und Formalitäten sind schwer zu meistern. Bestandes­aufnahme mit Fiore Streit, Geigerin im Schweizer Jugend-­Sinfonie-Orchester.

Ballettomanin

12.04.2021

Die Kritikerin und Historikerin Ursula Pellaton hat sich dem Tanz veschrieben. Nun hat die Berner Tanzwissenschaftlerin Julia Wehren ihr Lebenswerk aufgearbeitet.

Schwergewicht der Exilliteratur

Archiv
29.03.2021

Einer, der mit Sprache karikierte: Das Schweizerische Literaturarchiv ehrt den bedeutenden, zu Unrecht wenig bekannten deutschen Exil-Literaten mit Schweizer Wurzeln, Ulrich Becher, mit einer Online-Soirée.

Gewaltige Auslassung von Gewalt

22.03.2021

Ruhe und Natur als Erzählmittel der Gewalt, statt explizite Bilder: Das überzeugende Spielfilmdebüt der Mexikanerin Fernanda Valadez, «Sin señas particulares», ist zu sehen im Rex Streaming.

Kunst in Sicht

Archiv
15.03.2021

Mit Bildern das Fernweh beruhigen und endlich wieder Kunst betrachten. Timmermahn stellt in der zur Galerie umgenutzten Mühle Hunziken aus.

Roh ist das neue Schön

08.03.2021

Neue Routen, neue Eindrücke – etwa von Sichtbeton. Die «Carte Brute» von Karin Bürki zeigt 50 Schweizer Bau­werke, die das beliebteste Baumaterial der Moderne nicht nur als Material verwendet haben.

Sortiment der Dinge

Archiv
01.03.2021

Autor und Kabarettist Christoph Simon hat mit «Die Dinge daheim» ein sprach- und aberwitziges Büchlein geschrieben.

Räuberpistole im Chalet

Archiv
01.03.2021

Künstler, «Normalos», Kommissare und Verunsicherung wie im True Crime. Schauplatz International streamt sein neues Stück «Chalet Utah» live aus dem Schlachthaus.

Gewitzt

Archiv
22.02.2021

Kammermusik für die gute Stube: Das zweite Piano Trio Fest streamt live aus der Französischen Kirche Bern.

Beflügelt

Archiv
22.02.2021

Meister vor Ort: Der Hornist Sergei Nakariakov spielt Brahms Horntrio im Auditorium des Zentrum Paul Klee.

Lyrik legitimieren

Archiv
15.02.2021

Jürg Halters neuer Gedichtband «Gemeinsame Sprache» ist erschienen.

«Bummelgenie», Radikaldemokrat

Archiv
08.02.2021

Die Neuausgaben von Robert Walsers «Der Spaziergang» und Carl Seeligs «Wanderungen mit Robert Walser» sind im Suhrkamp Verlag erschienen – erarbeitet wurden sie im Berner Robert Walser-Zentrum.

Mehr als letzte Zeilen

01.02.2021

Im Büchlein «Postkarten von den Toten» findet der Poet Franco Arminio wohltuende und humorvolle Worte rund um den Tod.

Im musikalischen Kreislauf

Archiv
25.01.2021

Der Berner Gitarrist Dimitri Howald veröffentlich mit seiner Combo Ilja das zweite Album «Spiritual Cycle» – es bietet Klangschichten und Tonwanderungen.

Nähe, die

Archiv
25.01.2021

Nähe und Grenzen neu definieren, neu denken und tanzend erfahren: Dem widmet sich die digitale sechste Ausgabe der «Nuit des Idées».

«Es geht darum, Selbstverwirklichung zu ermöglichen»

Archiv
18.01.2021

Urs Rietmann, Leiter des Kindermuseums Creaviva im Zentrum Paul Klee, zieht es nach zwölf Jahren weiter. Im Interview blickt er zurück auf viel Aufbauarbeit und Kreativität.

Vielfältiges Bern aufs Ohr

Archiv
14.12.2020

Massenhaft Podcasts über Bern – das bietet das Hauptstadtkulturfonds-Projekt «En masse», das im Dezember den vierten neuen Podcast «Vom Verschwinden» publiziert.

Mitgefühl mit dem Eukalyptus

Archiv
14.12.2020

Wenn sich eingesessene und eingewanderte Wesen des Wallmapus, Heimat der indigenen Mapuche im Süden Südamerikas, austauschen – und die Rolle der Schweiz thematisieren. «Wallmapu – ex situ» ist ein kluges digitales Performanceformat des Kollektivs Trop cher to share.

Bilder einer Verunsicherung

Archiv
07.12.2020

Der Berner Künstler Serge Nyfeler zeigt mit «Living in a Bottle» in seiner Galerie MoMA Bern in der Lorraine seine neuen Bilder. Sie sind mehrheitlich unter dem Eindruck dieses so speziellen Jahres entstanden.

Der digitale Neuraum

Archiv
07.12.2020

Die performativen Künste und der digitale Raum sind in Veränderung. «Trial & Error» der Dampfzentrale bietet eine Plattform, die spielerische Versuche wie die digitale «Eins-zu-Eins-Performance» von Rebekka Bangerter ermöglicht.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden