mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Vittoria Burgunder

Da ist noch Luft nach oben

23.11.2020

Das Theaterkollektiv Henrike Iglesias bringt mit «Under Pressure» ein Unterhaltungsformat im Stil einer Game-­Show auf Bühne und Bildschirm. In einer interaktiven und experimentellen Form setzt sich das Kollektiv mit dem Thema Leistungsdruck auseinander.

«Wir wollen Vorbilder sichtbar machen»

Archiv
16.11.2020

Helvetiarockt, die Schweizer Koordinationsstelle für Musikerinnen, hat Music Directory ins Leben gerufen – eine Plattform für Frauen, inter, trans und non-binäre Menschen in der Musikbranche. Elia Meier von Helvetiarockt erklärt, wie die Plattform funktioniert und warum sie nötig ist.

«Kinos wurde mitgeteilt, sie seien nicht Kultur»

Archiv
09.11.2020

Die Kinobranche steckt in der Sackgasse. René Gerber, Generalsekretär des Schweizer Dachverbands für Kino und Filmverleih, ProCinema, sagt im Interview, warum kantonale Regelungen für die Kinos keinen Sinn machen.

Vom Lieben und Sein

Archiv
02.11.2020

Das Queersicht-Filmfestival muss kurzerhand auf Streaming umstellen und präsentiert online ein Programm von Kurz­filmen aus der ganzen Welt von der und über die queere Gemeinschaft.

Die Kunst als Sprachrohr

26.10.2020

Das Museum Cerny zeigt in seiner neuen Ausstellung «Stimmen aus der Arktis» Werke der Inuit und behandelt gleichzeitig den Klimawandel aus der Sicht der indigenen Bevölkerung.

Verändertes

Archiv
19.10.2020

Erneut wird der Robert-Walser-Preis vergeben an ein deutsches und französisches Debüt: Heuer an Thilo Krause und Anne Pauly.

Verbildlichtes

Archiv
19.10.2020

Eine Lesung mit einem besonderen Interview-Gast: Fredi Lerch präsentiert sein Buch «Lilly Keller. Künstlerin».

Gebrochenes

Archiv
19.10.2020

Grundrechtsverletzungen in illiberalen Demokratien und ihre Folge - das ist das Thema der nächsten Diskussion der Schweizerischen Gesellschaft für Aussenpolitik SGA ASPE.

«Mit Vorstellungskraft die Tierwelt zum Leben erwecken»

12.10.2020

Das Theater Szene bringt mit «Das Dschungelbuch» einen Klassiker auf die Kinderbühne. Mit Geräuschen, Kletter­elementen und Fantasie wird eine indische Dschungelwelt geschaffen.

«Wir sind ein Treffpunkt unterschiedlicher Universen»

Archiv
05.10.2020

Andreas Tschopp und sein Jazz-Quintett Bubaran haben gerade ihr neues Album «Tumbuk» veröffentlicht. Darin lassen sie sich, wie im Vorgängeralbum, von der indonesischen Gamelan-Musik inspirieren. Bei BeJazz präsentieren Sie ihr neues Werk.

Aus Nummern wieder Namen machen

Archiv
28.09.2020

Die Seenotrettungsorganisation SOS Méditerranée zeigt zum Gedenken an die im Mittelmeer Verstorbenen in mehreren Kinos den erschütternden Dokumentarfilm «Nummer 387». Im Zentrum stehen drei Menschen, die versuchen, die Opfer des Schiffsunglücks vom 18. April 2015 zu identifizieren.

Läden und Sehnsüchte

21.09.2020

Im Musical «Paradise City» von Cihan Inan spielt das Berner Symphonieorchester Pop-Hits, werden Filmstile parodiert und die Figuren tauchen in Eurovision-Lieder ein.

Gitarrenschwerer Blues aus der Sahara

Archiv
14.09.2020

Die Konzertreihe «Musik der Welt» präsentiert mit der Band Atri N’Assouf Tuareg-Blues mit träumerischen, aber auch rockigen Songs. In der Mahogany Hall gibt die west­afrikanische Band ein Konzert.

Vernünftige Cowboys

Archiv
24.08.2020

Die Theater-Chor-Koproduktion «7 Cowboys» von Projekt 210 und Suppléments musicaux spielt mit den Klischees des Wilden Westens. Darin muss ein Gouverneur lernen, dass er nicht zurückholen kann, was es nie gab.

«Fällt die Kultur weg, verarmen wir»

Archiv
17.08.2020

Der operative Leiter (COO) vom Locarno Film Festival, Raphaël Brunschwig, wird im Polit-Forum an der Podiumsdiskussion «Stellenwert der Kultur» mitreden. Im Interview spricht er von der Lust, Kultur wieder live zu geniessen.

Kollision und Ausweg

03.08.2020

Wenn auf dem Friedhof kein nach Mekka ausgerichtetes Grab möglich ist oder Kinder in der Schule Weihnachtslieder singen, dann prallen Welten aufeinander. In der Ausstellung «Shiva begegnet Suva» im Polit-Forum wird das Verhältnis von Religion und Staat diskutiert.

«Mein Fernrohr zur Welt»

Archiv
06.07.2020

Der Singer-Songwriter Pascal Gamboni lebt seit zehn Jahren in Bern und singt auf Rätoromanisch, Englisch und Italienisch. Im Wagen zum Glück gibt er ein Konzert.

Ins Schräge gekippt

Archiv
29.06.2020

Die Cinématte feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum und lädt auch dieses Jahr wieder zum «Sommerkino» ein. Während zwei Monaten zeigt das Kino neben Klassikern und neueren Filmen auch die französische Komödie «En Liberté!».

«Wir spüren eine schüchterne Euphorie»

Archiv
22.06.2020

Die Slam-Poeten Valerio Moser und Dominik Muheim haben aus den Texten, die sie während des Lockdowns verfassten, ein aktuelles Bühnenprogramm produziert. In «E Härde Vire – Ein Verarbeitungsversuch» schauen sie auf die letzten Monate zurück.

«Mir war die Förderung der Breitenkultur wichtig»

Archiv
08.06.2020

Reto Lang, Leiter des Stadttheaters Langenthal, wird im Herbst pensioniert. Er kann auf eine beachtenswerte Entwicklung des Langenthaler Kulturhauses blicken.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden