mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Mit Öl auf Leinwand gemalt: «Weisse Wolke» der Künstlerin Sarah Fuhrimann wird von der Galerie ausgestellt und verkauft.© Barbara Marbot

Kunstfluss

Facts, Infos, Ablenkerli – die Galerie da Mihi präsentiert täglich auf ihrer Website Informationen zu Kunstwerken und Künstlern. »Weiterlesen
Auszug aus dem ersten Teil des Comics: da hiess es ebenfalls Quarantäne in der Berner Lorraine.© Jared Muralt

Chaostage

Als hätte er die Corona-Pandemie vorweggenommen und potenziert. Das sechste Kapitel des Comics «The Fall» vom Berner Illustrator Jared Muralt ist erschienen. »Weiterlesen
Gewächs, Gebüsch und Ranken vor Steigers beliebtem Motiv, dem Vulkan: «Mauvaise herbe» (2019, Tempera und Ölkreide).© Rebekka Steiger und Galerie Urs Meile, Beijing-Luzern
Kunsthaus Grenchen

Leuchtender Farbnebel

Die Zürcher Künstlerin Rebekka Steiger arbeitet sowohl intuitiv als auch fein konstruiert, wodurch ihre Bilder eine Fülle an Assoziationsmöglichkeiten eröffnen. Ihre Bilder sind demnächst im Kunsthaus Grenchen zu sehen. »Weiterlesen
Jan Böhmermann und Olli Schulz: Zwei Spassvögel – trotz und wegen der Krise.© Wildfox Running

Plauderpause

Infantil und politisch, Anekdoten und Ernst – Der Podcast «Fest & Flauschig» widmet sich ebenfalls dem Coronavirus. »Weiterlesen
Geigerin Patricia Kopatchinskaja und Cellistin Sol Gabetta nach einem Konzert am Gstaad Menuhin Festival 2018.© Raphaël Faux

Digitale Abhilfe für Klassiksehnsüchtige

Auf der Onlineplattform Gstaad Digital Festival kann man sich Videos von Konzert­highlights des Gstaad Menuhin Festivals, Interviews und Masterclasses zu Gemüte führen. »Weiterlesen
Ein Quarantini und andere Begrifflichkeiten werden neu gemixt.© Amy Shamblen/Unsplash

Aus dem Corona-Lexikon #1

Eine Krise hat immer auch kreative Konsequenzen. Etwa punkto Wortschöpfung. Zur Meisterung der neuen Alltagssprache stellen wir ein kleines Lexikon zusammen. »Weiterlesen
Bringt Konzerte auch zur Geisterstunde ins Wohnzimmer: der Verein Konzerte Bern.© Vera Urweider

Lebendige Geisterkonzerte

Auch der musikalische Austausch hat sich ins Internet verschoben: Der Verein Konzerte Bern rief kurzerhand das «Konzertforum» ins Leben, eine Plattform, auf welcher täglich ein «Geisterkonzert» zu sehen und zu hören ist. »Weiterlesen
«Im März 2020 hat Kim erst nicht gewusst, was ein Mensch eigentlich macht, wenn er allein ist», schreibt Saskia Winkelmann.© Justyna Jaworska

Einige Dinge bleiben anders - Teil 1

Wie wird die Welt sein, wenn wir aus der Corona-Isolation aufwachen? Schütteln wir uns noch die Hände? Können wir besser kochen? Wird es die Generation Corona geben? Wir lassen fünf Schreibende in fünf Etappen eine Post-Corona-Geschichte entwerfe. »Weiterlesen
Chrigu Stuber vor der Ahnengalerie der Mühle Hunziken. Davor zu sehen ist das alte Mühlenrad, das zu einem Tisch verarbeitet wurde.© Christof Ramser
Mühle Hunziken, Rubigen

Er lässt die Palme weiterblühen

Es sind keine einfachen Zeiten für Kulturinstitutionen. Auch den Betrieb der Mühle Hunziken in Rubigen hat das Coronavirus stillgelegt. Der neue Geschäftsleiter Chrigu Stuber hofft, dass das legendäre Konzertlokal bald wieder öffnet, damit er das Erbe des Gründers Mühli-Pesche weiterpflegen kann. »Weiterlesen
Livia Anne Richard hat mit Anna eine komplexe Protagonistin entworfen.© Hannes Zaugg-Graf

Sie ist der Häuptling

Livia Anne Richards Romandebüt «Anna der Indianer» erzählt in herrlich unverblümter Sprache von der unkon­ventionellen Anna, die Winnetou statt Squaw sein will. »Weiterlesen
«Ich will doch jetzt nicht auf die Schnelle ein paar schlechte Sätze raushauen.»© Michael Isler

«Ein Einzelkind wär jetzt gut»

Der Berner Autor und Kabarettist Christoph Simon im Interview über Sofa-Slams, Homeschooling und fehlge­leiteten Aktionismus in Zeiten von Corona. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden