mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Bier trinken vor ungewöhnlicher Kulisse. Hier in der Ausstellung «Weltuntergang» im Naturhistorischen Museum.© NMBE/Schäublin
Diverse Museen, Bern

Auf ein Bier mit T-Rex und Walser

Die Reihe «Museumsbier» lädt im Alpinen Museum, Bernischen Historischen Museum, Kunstmuseum, Museum für Kommunikation, Naturhistorischen Museum und neu auch im Robert Walser- Zentrum zum Abendbesuch ein. »Weiterlesen
Maren Kroymann: Begründerin der feministischen Satire. © ZVG
La Cappella, Bern

Prägende Jugendsongs

«In my Sixties» heisst das Bühnenprogramm der deutschen Sängerin, Schauspielerin und Satirikerin Maren Kroymann. Darin präsentiert sie – erstmals in Bern und mit Band ­– ihre Lieblingssongs aus ihrer Jugend, den 60er-Jahren. »Weiterlesen
Simone Meier: «Ich versuche, es mir nicht allzu bequem zu machen.»© André Wunstorf
Le Singe, Biel / Musigbistrot, Bern

«Ich verbiete mir, Schiss zu haben»

Sie schreibt seidenfeine Kolumnen und arbeitet am nächsten Buch. Simone Meier pendelt gekonnt zwischen Journalismus («Watson») und Literatur («Kuss»), setzt sich fürs Bild und Recht der Frau ein, twittert aktiv und überlistet sich immer wieder selber, kennt den Schreibrausch und wagt sich nun ans «Rauschdichten». »Weiterlesen
Trotz viel rot, versucht sie grün zu werden: Helga Schneider in «Miststück».© Christian Knecht
Theater am Käfigturm, Bern

Mist entsorgt

Helga Schneider will in ihrem vierten Abendprogramm «Miststück» vor allem Eines: alles entsorgen – umweltfreundlich natürlich. »Weiterlesen
Für Jaimie Branch ist Wut die Triebfeder. © Peter Gannushkin
Le Singe, Biel

Sie verschafft sich Luft

Die betörende amerikanische Trompeterin Jaimie Branch hat in der Musik ihre Heimat gefunden – ihre Stimme setzt sie ein gegen Rassismus und Ungerechtigkeit. Zu hören 
im Le Singe. »Weiterlesen
Les trois Suisses (Resli Burri und Pascal Dussex) sind heuer Teil der Bundesordner-Crew.© ZVG
Theater National, Bern

Fett weg

Jahresrückblicke lassen etwas mehr Zeit zur Einordnung – und darum für Witze. Die Bundesordner-Crew hat das Jahr 2019 humoristisch aufgearbeitet. »Weiterlesen
Der Harfenist Joel von Lerber hat Showtalent.© Daniel Dominik
Konservatorium Bern

Gekonnte Inszenierung

Der Harfenist Joel von Lerber, begleitet vom Berner Kammerorchester, präsentiert in «Saitenklänge» am Konservatorium Bern drei klassische Stücke und eine Uraufführung. »Weiterlesen
Nach Taube und Reh nun das Schwein – Dullin und Hasler präsentieren die Tiershow.© NMBE/Schäublin
Naturhistorisches Museum Bern

Schwein gehabt

«Dullins Tiershow» im Naturhistorischen Museum geht in die dritte Runde – und geht dem Schwein auf die Spur. »Weiterlesen
Der Film zeigt einen ghanaischen, jungen und postkolonialen Blick in die Zukunft. © Heinz Reber, Büro Destruct
Kino Rex und Turnhalle im Progr, Bern

Neue Weltsicht

Im Dokumentarfilm «Contradict» von Thomas Burkhalter und Peter Guyer öffnen sechs Menschen aus der Musikszene Accras den Blick auf Armut und Reichtum, Feminismus und Religion. Bei Bee-flat spielen die Protagonisten Fokn Bois. »Weiterlesen
Vereint im Tanz und auf der Flucht voreinander – Leonce und Lena.© Gregory Batardon
Vidmar 1, Liebefeld

Ausbruch aus der Tristesse

Felix Landerer adaptiert für Konzert Theater Bern «Leonce und Lena», die Liebesgeschichte der beiden Heiratsflüchtigen von Georg Büchner, als Tanzstück. Im Zentrum steht Lena, die sich aus dem System frei tanzt. »Weiterlesen
Dirigent Matthias Kuhn taucht mit dem Medizinerorchester in die Tiefgründigkeit des Klangmaterials ein.© Gstaad Menuhin Festival Theresa Pewal
Farelhaus, Biel / Französische Kirche, Bern

Existenziell

Das Medizinerorchester 
Bern unter der Leitung von Matthias Kuhn spielt Werke von Telemann, Fétis und Tschaikowski. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden