mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Kunstmuseum Bern, Sammlung Stiftung GegenwART
Kunstmuseum Bern

Extrem und extrem anregend

Sind es Hautfetzen, ist es eine Operation am offenen Herzen oder ein trollartiges Wesen auf der Schlachtbank? Die Skulptur «La Med fresh» (2018) der lettischen Künstlerin Daiga Grantina wirft Fragen auf und regt zum Nachdenken an. In der Ausstellung «Crazy, Cruel And Full of Love» im Kunstmuseum Bern sind Werke aus der Sammlung Gegenwartskunst zu sehen, die sich – passend zur aktuellen Lage ... »Weiterlesen
Weitblick einer Vielgereisten: Porträt der Autorin und Fotografin Annemarie Schwarzenbach.© Esther Gambaro, Nachlass Marie-Luise Bodmer-Preiswerk
Zentrum Paul Klee, Bern

Der Mensch im Zentrum

Reisen als Dauerzustand: In der Ausstellung «Aufbruch ohne Ziel. Annemarie Schwarzenbach als Fotografin» im Zentrum Paul Klee sind Fotografien der modernen Kosmopolitin zu sehen. »Weiterlesen
© Nicole Philipp
Burgerspittel, Bern

Zauber des Alltags

Die Berner Fotografin Nicole Philipp beschäftigt sich in ihrer Porträt­fotografie mit Menschen und ihren Geschichten und hält alltägliche Situationen in einzigartigen Bildern fest. Für ihre Ausstellung im Berner Burgerspittel «Sri Lanka» reiste sie mehrere Wochen durch das Land und dokumentierte mit ihrer Kamera die erlebte Vielfalt die nun durch acht ausgewählte Fotografien nachempfunden ... »Weiterlesen
© Abegg-Stiftung (Christoph von Viràg)
Abbeg-Stiftung, Riggisberg

Edle Stoffe

In der Abegg-Stiftung zeugen in der kleinen Ausstellung «Blickpunkt Samte» edle Samtgewebe, bestickt mit prächtigen goldfarbenen Rosettenmustern, vom vielfältigen Austausch zwischen Italien und dem Osmanischen Reich. Die prächtigen Stoffe, die aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammen, waren bereits ein Schwerpunkt, als Werner Abegg mit dem Aufbau der Textilsammlung begann. »Weiterlesen
«Segelnde Stadt» (1930) von Klee versprüht geometrische Leichtigkeit.© Kunstmuseum Bern, Schenkung Emilio Albisetti
Zentrum Paul Klee, Bern

Fliegende Raumkörper

Natur und Architektur: Paul Klee hat auf seinen Reisen nach Gestaltungsgesetzen für seine Bildsprache gesucht. Zum 15-Jahr-Jubiläum eröffnet das Zentrum Paul Klee die Ausstellung «Mapping Klee». Parallel dazu hat das ZPK eine fünfteilige Podcast-Serie zu Klees Reisen lanciert. »Weiterlesen
© Werner Schwarz
Kornhausforum, Bern

Blick eines Aussenseiters auf die Welt

Kürzlich wurde Leben und Wirken des Künstlers und widerspenstigen Originals aus Köniz Werner Schwarz (1918-1994) im Dokumentarfilm «Der Anachronist» (2018) verewigt. Eher unbekannt ist seine Arbeit als Fotograf. Nun sind Bilder von Schwarz im Kornhausforum zu sehen. Es sind Bilder eines Vielgereisten, stimmungsvolle Aufnahmen aus Grönland, Marokko, Italien oder Südrussland. »Weiterlesen
© Hedwig Hayoz-Häfeli
Galerie am Königweg, Bern

Ein Leben für das Werk

Die Vernissage der neuen Ausstellung der Künstlerin und Galeristin Hedwig Hayoz-Häfeli fällt auf ihren 85. Geburtstag. In der Galerie am Königweg ist dann auch ein Querschnitt durch ihr Schaffen von 1966 bis 2020 zu sehen: Gemälde, Bronzeskulpturen, «Lebenssteine», Perlen- und Edelstein-Schmuck sowie das soeben erschienene Buch mit Kurzgeschichten, «Bunte Blätter». »Weiterlesen
«Lenzgesind bei den Stiefmütterchen» (1926) aus dem Bilderbuch «Lenzgesind».© Kunstmuseum Bern, Verein Ernst Kreidolf
Kunstmuseum Bern

Fantasienaturen

Blühende Narzissen und welkender Löwenzahn: Die Aus­stellung «Wachsen – Blühen – Welken. Ernst Kreidolf und die Pflanzen» im Kunstmuseum Bern zeigt einen Überblick über das Schaffen des Bilderbuchkünstlers Ernst Kreidolf. »Weiterlesen
© Senta Simond
Stadtgalerie, Bern

Exponierte Abwesenheit

In körperlicher Abwesenheit aber mit der Präsenz seiner Stimme spielt der fiktive Charakter PRICE, entwickelt vom Künstler Mathias Ringgenberg, in der Performancereihe der Stadtgalerie «Prologue: Mantras for a Club» mit den Erwartungen des Publikums an den exponierten, performenden Körper. Vor rhythmischen Klanglandschaften, einem Duftkonzept und einem Designervorhang werden Momente des Scheiterns ... »Weiterlesen
© Christian Jaeggi
Paradiesli, Sigriswil

Im Käseparadies

Die Basler Künstlergesellschaft wurde bereits am Anfang des 19. Jahrhunderts gegründet und ist damit eine der ältesten Vereinigungen von Kunstschaffenden in der Schweiz. In der Galerie Paradiesli stellt sie zum Thema Paradies aus und nähert sich dem Thema mit unterschiedlichen Kunstformen: Malerei, Skulptur, Figurentheater, Installationen und Fotografien. Gezeigt wird auch Christian Jäggis ... »Weiterlesen
Die Löwenkopf-Reliefs schaffen eine Verbindung von innen nach aussen. © Park McArthur, Foto: Gunnar Meier
Kunsthalle Bern

Eingeloggt im Körper

In der Kunsthalle Bern bringt einem die Ausstellung «Kunsthalle_guests Gaeste.Netz.5456» von Park McArthur den Körper der amerikanischen Künstlerin trotz Distanz sehr nah. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden