mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Eine Radschlossbüchse, die eine Jagdszene abbildet.© Hrvoje Pavelic, 2019
Schweizer Schützenmuseum, Bern

Prunkwaffen

«Perspektive Kunst», die neue Sonderausstellung des Schützenmuseums, richtet das Augenmerk auf kunstvoll ausgestattete Waffen.

Veranstaltungsdaten

FR 22.11.2019 14.00 - 07.06.2020
FR 22.11.2019 14.00 - 07.06.2020
«Wir sind ja nicht einfach ein Waffenmuseum, auch wenn das viele vom Schützenmuseum meinen», sagt Museumsdirektorin Regula Berger. Waffen machen nur etwa einen Vierzigstel der Sammlung aus, die gerade archiviert wird und die das Schweizerische Schützenwesen seit 1885 dokumentiert – mit Trophäen, historischen Dokumenten, Gemälden, Fahnen und Wappenscheiben.

«Perspektive Kunst», die neue Sonderausstellung, stellt Sportwaffen aus der Sammlung aus und kombiniert sie mit Nahansichten von Intarsien und Monogrammen. Der Fotograf Hrvoje Pavelic hatte freie Hand bei der Wahl von Sujets und Objekten. So kommt die eindrückliche Handwerkskunst aus den Jahren 1700 bis 1917 zur Geltung. Pavelic hat unter den etwa 500 Waffen eine Radschlossbüchse von 1740 gefunden, die eine farbige Jagdszene nachstellt, mit Reiter, Schütze, Spürhund und Hase. Solche Prunkwaffen wurden teils als Trophäen an Schützenfesten und Wettkämpfen als Preise abgegeben und darum wenig genutzt, sagt Berger. «Solche Waffen sind nämlich genauso Handwerkskunst, wie ein handgefertiger Handschrank aus der Schnitzlerschule Brienz.»

Events zu diesem Artikel

Ausstellungen

PERSPEKTIVE KUNST. Waffen aus den Sammlungen, fotografiert von Hrvoje Pavelic

Ausstellung im Schweizer Schützenmuseum Bern 22.11.2019 - 07.06.2020 Vernissage am 21.11.2019, 18.30h Der Eintritt in die Ausstellung ist frei  Schweizer Schützenmuseum Bern, Bern 22.11.2019, 14.00

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden