mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Definitivdesign, Bern
MiniMuseum, Mürren

Suppen bei Mürren

Ein Flurname meint «die namentliche Bezeichnung eines kleinräumigen Teils der Landschaft». In Mürren zählen sie als immaterielles Kulturgut. Die Ausstellung im Schaufenstermuseum, «Vo Niedrimatten uf Suppen – Mürrner Flurnamen», befasst sich mit diesen Ortsbezeichnungen, die bis vor Kurzem als offizielle Postadressen galten. Der Sprachforscher Peter Zinsli sieht sie als «die Vermenschlichung der Landschaft durch die Sprache der Bergbauern».

Veranstaltungsdaten

SA 22.02.2020 17.00 - 30.11.2020

Events zu diesem Artikel

Ausstellungen

Vo Niedrigmatten uf Suppen - Mürrner Flurnamen

Die Ausstellung befasst sich mit den 288 Flurnamen, dem immateriellen Kulturgut von Mürren. Sie sind aus dem Alltag der Bergbauern in der Alpwirtschaft entstanden und gelten bis heute.  Schaufenster, Mürren 22.02.2020, 17.00

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden