mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
In den weichen Gefilden des nächtlichen Geflüsters: Heidi Maria Glössner und Florentin Groll.© Severin Nowacki
Das Theater an der 
Effingerstrasse, Bern

Umwege

Platonisches Bettgeflüster über das Leben: Das Theater an der Effingerstrasse inszeniert den Bestseller «Unsere Seelen bei Nacht» von Kent Haruf.

Addie Moore hat ihren Mann schon vor einiger Zeit ans Jenseits verloren. Die Rentnerin lebt allein und fühlt sich einsam. So kommt es, dass sie bei ihrem Nachbarn Louis Waters klingelt und ihn fragt, ob er die Nächte – rein platonisch – bei ihr verbringen möchte. Erst irritiert, willigt Louis, selbst Witwer, schliesslich ein. Es folgen Gespräche über die Liebe, das Leben und die grossen Wunden davon. Die beiden Betagten erleben ihren zweiten Frühling, bis ihnen die Familie von Addie in die Quere kommt. Alexander
Kratzer inszeniert den amerikanischen Bestsellerroman «Unsere Seelen bei Nacht» von Kent Haruf mit Heidi Maria Glössner und Florentin Groll in den Hauptrollen.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden