mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
In der Neubearbeitung des Klassikers entstehen die Figuren live auf der Bühne. © Lempen Puppet Theatre Company
Berner Puppentheater

Das Potential eines Pappkartons

Im Berner Puppentheater werden Tiere mit Musik und Karton zum Leben erweckt. Eine Neubearbeitung des «Karneval der Tiere» richtet sich an Menschen jeden Alters.

Veranstaltungsdaten

SA 18.12.2021 17.00
SO 19.12.2021 17.00
Kann eine Violine wie ein Löwe brüllen? Ein Elefant Walzer tanzen? Und welche Klänge beschreiben wohl am besten den majestätischen Schwan, wie er voller Eleganz über die Wasseroberfläche gleitet? In Camille Saint-Saëns’ berühmtem «Karneval der Tiere» von 1886 werden diese und andere Fragen beantwortet und die zauberhafte Welt der Tiere musikalisch zum Leben erweckt. Die Lempen Puppet Theatre Company aus England führt nun im Berner Puppen­theater eine Neubearbeitung des Klassikers – für Kinder ab vier Jahren – auf.

Das grossartigste Tier der Welt

«Das Stück hat eine ganz neue Ästhetik – die Figuren entstehen live auf der Bühne», berichtet Theaterleiterin Karin Wirthner. Im Stück versucht eine Puppenspielerin das grossartigste Tier der Welt aus einem Pappkarton zu bauen – dabei lässt sie sich von der Musik Camille Saint-Saëns’ inspirieren. Der «Karneval der Tiere» ist ein Stück ganz ohne Worte, das allein durch das Figurenspiel und die Musik seine Wirkung entfaltet. Nebenbei erlebt das Publikum so auch das kreative Potenzial, das ein einfacher Pappkarton entfalten kann.

Figurentheater für Jung und Alt

Wer denke, dass Figurentheater nur etwas für Kinder sei, irre sich, erklärt Karin Wirthner. Im Berner Puppentheater gebe es ein Abendprogramm speziell für Erwachsene, doch auch die Aufführungen, die sich primär an Kinder richteten, seien für Menschen jeden Alters spannend. Das Puppenspiel und die Musik würden das Publikum über Generationen hinweg verbinden.

«Wir haben unser Publikum vermisst!»

Das vergangene Jahr war für das Team des Puppentheaters nicht leicht. «Wir hatten keine Freizeit, da wir auch während der Pandemie permanent premierenreif sein mussten», erklärt Wirthner, «aber wir müssen, wie alle anderen auch, flexibel sein.» Umso mehr freut sie sich mit ihrem Team auf die erste Premiere nach der langen Pause. «Wir haben unser Publikum vermisst!», sagt Wirthner.

 

Events zu diesem Artikel

Dance

Karneval der Tiere + Lieder ohne Worte

Eine Ballettaufführung in 2 Akten  Mattenhofsaal, Muri bei B ... 18.12.2021, 17.00
Dance

Karneval der Tiere + Lieder ohne Worte

Eine Ballettaufführung in 2 Akten  Mattenhofsaal, Muri bei B ... 19.12.2021, 17.00

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden