mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Nebst Kultur und Aktivitäten für Kinder bietet der Gurten auch tolle Aussichten.© ZVG
Gurten, Wabern

Kein Berner Disneyland

Dem Motto «Gurten für Alle» will der Trägerverein weiterhin treu bleiben. Am 20-Jahr-Jubiläum vom Gurten-Park gibt es Familienprogramm und Konzerte.

Vor 30 Jahren warnte am Eingang vom Kurhotel Gurten Kulm ein Schild vor Einsturzgefahr. Der 1901 eröffnete Touristenmagnet oberhalb der Stadt Bern war baufällig geworden. Erst 1999 konnte ein renoviertes Hotel­gebäude eingeweiht werden, und seit da brummt der Betrieb wieder auf dem ganzen Hausberg, dessen Matte während 20 Jahren exklusiv von einem Golf­verein genutzt wurde.

Hans Traffelet, Geschäftsführer von Gurten – Park im Grünen, ist besonders stolz darauf, in den letzten 20 Jahren das von allen Trägern erwünschte Motto «Gurten für Alle» umgesetzt zu haben. Für die Zukunft sieht er keine «riesengrossen Änderungen», sondern will im Kleinen an der Nachhaltigkeit weiterarbeiten. Denn «einen Europapark oder ein Disneyland sucht man hier vergebens».

Am Fest zum 20. Jubiläum wird an einem 400 Meter langen Tisch ein immenses Raclette aufgetischt und drumherum viel Kinderprogramm geboten. Auf der Wiese bringen das Swiss Jazz Orchestra in Begleitung von James Gruntz, Schmidi Schmidhauser, Marc Sway, Steff la Cheffe und Lo & Leduc dem Gurten ein ausgedehntes Ständchen.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden