mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Cinélibre Bern
Cinématte, Bern

Der Phönix-Effekt

Die 16-jährige Akram probiert nach dem Tod ihres drogenabhängigen und gewalttätigen Vaters mit allen Mitteln, ihre Familie zusammenzuhalten, und wird auf diesem steinigen Weg zu einer selbstbewussten Frau. «Red Nail Varnish» (2016) heisst der bildstarke und berührende Erstling des iranischen Filmemachers Seyyed Jamal Hatami. Das Drama läuft in der Reihe «Iranian Film Festival Zürich on ... »Weiterlesen
© Leo Matkovic
Kino Rex, Bern

Erinnerungsodyssee durch Bern

Im experimentellen Berner Spielfilm «Sag mir nicht, du kannst nicht singen» wird eine Frau (Doro Müggler) von ihrer Vergangenheit eingeholt. Ein verdrängter Alter Ego verlangt nach Konfrontation. Über das in Eigenregie produzierte Langfilmdebüt der Schauspielerin Sabine Timoteo sagt die Regisseurin: «Wie ein sehr locker gestrickter Wollpullover sollte der Film werden.» »Weiterlesen
© Frenetic Films
Jetzt im Kino

In der Ferne angenähert

Die Paarbeziehung lässt den Schweizer Autor und Filmemacher Wilfried Meichtry nicht los. Nach «Verliebte Feinde» über Iris und Peter von Roten kommt nun das Biopic «Bis ans Ende der Träume» ins Kino. Die Liebe zwischen der Reisejournalistin Katharina von Arx und dem Fotografen Freddy Drilhon muss neu verhandelt werden, als sie aus der grossen weiten Welt in ein Waadtländer Dorf ziehen. Im ... »Weiterlesen
Mario (Max Hubacher) und Leon (Aaron Altaras) müssen ihre Liebe geheim halten. © Frenetic Films
Jetzt im Kino

Entweder Trikot oder Traumpaar

Der junge Berner Kinostar Max Hubacher und sein kongenialer deutscher Kollege Aaron Altaras spielen in «Mario» von Marcel Gisler ein schwules Paar bei YB. Man leidet mit. »Weiterlesen
© Praesens-Film
Jetzt im Kino

Zuhause Wildnis

Für seinen ersten Kinofilm «Maleika» hat der deutsche Regisseur und «Gepardenmann» Matto Barfuss mehrere Monate mit den Raubtieren in Tansania verbracht. In gestochen scharfen Bildern, begleitet von einem Erzähler (dem Schweizer Max Moor), nimmt das Leben in der Steppe seinen Lauf. Im Zentrum ist Maleika, alleinerziehende Gepardenmutter von sechs Jungen. »Weiterlesen
© filmcoopi
Jetzt im Kino

Keine Disneyprinzessinnen

«The Florida Project» von Sean Baker porträtiert eine junge Mutter und ihre vorwitzige kleine Tochter, die im Magic Castle Inn, einem heruntergekommenen Motel in der Nähe von Disney World leben, beim täglichen Überlebenskampf. Der Spielfilm, mit Willem Dafoe als gutherzigen Motelbesitzer und der 7-jährigen Entdeckung Brooklynn Prince, wärmt das Herz. »Weiterlesen
Opernsängerin Regula Mühlemann sucht den Rundumklang.© Xenix Film
Jetzt im Kino

Reise zum Zwerchfell

Der Dokumentarfilm «Der Klang der Stimme» geht nah heran und wagt sich sogar bis in den Körper der Porträtierten vor. »Weiterlesen
Hier muss alles schnell gehen: Blick in die «Watson»-Redaktion. © Fair & Ugly
Jetzt im Kino

Harter Umbruch

Der Dokumentarfilm «Die Vierte Gewalt» von Dieter Fahrer beleuchtet die Medien im Wandel der Zeit: Persönlich, nostalgisch und auch hoffnungsvoll. »Weiterlesen
Harry Dean Stanton ist auch ein begnadeter Mariachi-Sänger.© Xenix Film
Jetzt im Kino

Mann der leisen Töne

Mit Musik und einer Zigarette allein gegen den Tod: Der auf Harry Dean Stanton zugeschnittene «Lucky» ist eine filmische Hommage an den verstorbenen Schauspieler. »Weiterlesen
© zvg
Kino Rex, Bern

Zeitfragmente

In vier Episoden erzählt der autobiografisch geprägte Film «The Time that Remains» des palästinensischen Regisseurs Elia Suleiman vom Alltag und der Entstehung des Staates Israel. Der Film porträtiert das bewegte Leben der Protagonistinnen und Protagonisten von der Staatsgründung 1948 bis in die Gegenwart. »Weiterlesen
Bildschirme dominieren den Alltag der Callcenter-Mitarbeiterin Alice (Sarah Stauffer) in der Peripherie von Zürich.© Seeland Filmproduktion
Kino Rex, Bern

Money matters

Die Daten fliessen, derweil stockt es beim Zwischenmenschlichen. Cyril Schäublins Spielfilmdebüt «Dene wos guet geit» läuft im Kino Rex. »Weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden