mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Filmcoopi Zürich AG
Cinématte, Bern

Don Juan auf Odyssee

Just an dem Tag, an dem der alternde Womanizer Don Johnston von seiner jüngeren Freundin vor die Tür gestellt wird, erreicht ihn die anonyme Nachricht, dass er mit einer früheren Geliebten vor 
20 Jahren ein Kind gezeugt haben soll. Don macht sich auf die ­Suche nach den Verflossenen und seinem Sohn. Jim Jarmusch hat 
«Broken Flowers» von 2005 auf Hauptdarsteller Bill Murray zugeschnitten. ... »Weiterlesen
© Praesens Film
Kino Rex, Bern

Hallo Desaster

Regisseur Quentin Dupieux versteht sich auf abgründige Filme, in denen die Zuschauerinnen genüsslich Zeugen einer nicht endenden Abfolge von Katastrophen werden. So drehte der Franzose mit «Rubber» (2010) auch schon mal einen Film über einen mordenden Autoreifen. In «Mandibules» nun finden zwei mässig schlaue Brüder im Kofferraum eines Autos eine monströs grosse Fliege – und versuchen, ... »Weiterlesen
Eine Frau sucht einen Ausweg auf dem Alltag.© Natxo Martinez
CineABC

Will ich mich heiraten?

Eine Frau, tausend Aufgaben und Hilfsarbeiten, die sie für ihre 
Familie und Freunde übernehmen muss, der Wunsch, die alte Schneiderei ihrer verstorbenen Mutter aufzumachen und eine Idee: sich selbst feiern – mit einer Hochzeit. Die spanische Familien­komödie «La Boda de Rosa» von Regisseurin Icíar Bollaín macht mit Witz auf unbezahlte Care-Arbeit von Frauen aufmerksam – und 
auf ... »Weiterlesen
© Ascot Elite Entertainment Group
Quinnie, Biel

Rächer vor dem Herrn

Ein gepanzerter Geldtransporter wird überfallen, Fahrer, Beifahrer und Unbeteiligte werden dabei über den Haufen geschossen. Die Sicherheitsfirma heuert daraufhin einen Neuen namens «H» an, der die Schuldigen finden soll. Für einmal serviert der britische Regisseur Guy Ritchie mit «Cash Truck» keinen verschmitzten Gentle­man-Streifen, sondern macht John Wick Konkurrenz. Sein Held H, ein ... »Weiterlesen
Nelly, gespielt von Steffi Fries, sorgt in «Eden für Jeden» erst für Chaos, dann für ein Miteinander jenseits der Gartenordnung. © Ascot Elite Entertainment Group
Open Air Kino Murten

Zwischen Multikulti und Bünzlitum

Am diesjährigen Open Air Cinema Murten werden neben internationalen Filmen auch einige Schweizer Produktionen gezeigt. Eine davon ist «Eden für jeden – jedem siis Gärtli», der neuste Spielfilm von Rolf Lyssy. »Weiterlesen
© Walt Disney Company Germany GmbH
Jetzt im Kino

Spinne und Spionin

Avenger Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johannson, links im Bild) muss sich mit ihrer finsteren Vergangenheit als Meisterspionin im sowjetischen Komitee für Staatssicherheit aus-einandersetzen, als eine gefährliche Macht droht, sie zu Fall zu bringen. ... »Weiterlesen
© DCM Film Distribution (Schweiz)
Kino Rex, Bern

Moralist in Berlin

Anfang der Dreissigerjahre in Berlin. Fabian (Tom Schilling) arbeitet tagsüber als Werbetexter in einer Zigarettenfabrik, nachts zieht er mit seinem besten Freund Labude durch Kneipen, Bordelle und Künstler­ateliers. Während sich Labude durch die politischen Unsicherheiten zusehends radikalisieren lässt, wird Fabian immer mehr zum distanzierten Beobachter. Das Filmdrama «Fabian oder der Gang ... »Weiterlesen
Selma am Steuer, für einmal nicht im Analytikerinnenstuhl.© Praesens Film
Cinématte, Bern

Wollen Sie aufs Sofa?

«Wir, wir haben Gott zum Reden» – der aus Frankreich zurück­gekehrten Selma begnegnet viel Ablehnung, als sie in Tunis beginnt, in ihrer Wohnung Psychoanalyse anzubieten. Die einen wollen den Gewinn mit ihr teilen, ein Kunde wähnt sich in einem etwas anderen Etablissement, und der Kommentar der Polizei ist eindeutig: «Sex, Prison». Die Komödie «Un Divan à Tunis» von Manele Labidi ... »Weiterlesen
© Trigon-Film
Kino Rex, Bern

Um endlich ruhen zu können

In einem Bergdorf in Lesotho soll ein Stausee entstehen. Doch die alte und trauernde Witwe Mantoa, die den Tod herbeisehnt, will nur unter dieser Erde begraben werden. Das bildstarke Drama «This is not a Burial, it’s a Resurrection» – im Rennen um den internationalen Spielfilm-Oscar – des Regisseurs Lemohang Jeremiah Mosese zeigt die Rebellion einer alten Frau gegen die Interessen von Regierung ... »Weiterlesen
Trennen sich wegen einer Anderen: Aldo und Vanda.© Cineworx
Kino Rex, Bern

Willst du dich trennen?

Die Ehe ist ein Konstrukt, das immer wieder verhandelt
 werden will. «Lacci», der neuste Spielfilm von Daniele Luchetti, zeigt Aldo und Vanda, die sich – mit Streitereien vor den Kindern und mit impulsiven Racheaktionen – im Neapel der frühen 1980er Jahre trennen, nachdem Aldos Affäre ans Licht gekommen ist. In Rückblenden blicken die zwei alt gewordenen ehemals Verheirateten aus der Gegenwart ... »Weiterlesen
Ein Leben im Dämmerzustand, am Rand der Zeit: Frances McDormand verkörpert die haltlose Fern. © Walt Disney
Jetzt im Kino

Nomadin wider Willen

Wenn ein Land sich seine Heimatlosen selber schafft: Fern sucht im Film «Nomadland» eine neue Heimat in der alten. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden