mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Roby Lakatos repräsentiert die traditionelle Folklore seiner Heimat. © ZVG
Diverse Orte, Meiringen und Umgebung

Mit glühender Hingabe

Die zehn Konzerte der 60. Musikfestwoche Meiringen stehen ganz im Zeichen des «Feu sacré», dem inneren Feuer. Der Geiger Roby Lakatos wird ausgezeichnet.

Veranstaltungsdaten

DI 07.07.2020 19.30
MI 08.07.2020 19.30
DO 09.07.2020 19.30
FR 10.07.2020 19.30
SA 11.07.2020 19.30

«Der ungarische Zigeunergeiger Roby Lakatos ist eine Ausnahmeerscheinung», sagt der Berner Cellist und künstlerische Leiter der Musikfestwoche Meiringen, Patrick Demenga. Schon als er ihn vor etwa 25 Jahren in Finnland zum ersten Mal hörte, sei er «hin und weg» gewesen: «Es ist nicht nur die geniale Fingerfertigkeit, die seine Auftritte zu einem besonderen Erlebnis macht, sondern auch die authentische und leidenschaftliche Art, wie er die traditionelle Folklore seines Heimatlandes repräsentiert», so Demenga. Roby Lakatos darf nun im Rahmen der Musikfestwoche Meiringen den «Goldenen Bogen» im Empfang nehmen – eine Auszeichnung, mit der die Stiftung Geigenbauschule Brienz alljährlich herausragende Musiker­persönlichkeiten ehrt. Die feierliche
Verleihung findet anlässlich des Festival-Eröffnungskonzerts in der Michaelskirche Meiringen statt. Der virtuose Fiedler und sein Ensemble präsentieren ein Programm, das spielerisch zwischen ungarischer Zigeunermusik, Jazz und Klassik changiert.

Reizvolles Dialogisieren

«Das diesjährige Motto ‹Feu sacré› steht für Leidenschaft und tief motiviertes, begeistertes Engagement», sagt Demenga. Insbesondere bei Musizierenden erachte er es als notwendig, dass dieses «innere Feuer» brenne, denn: «Nur wer mit glühender Hingabe spielt, kann sein Publikum emotional berühren.»

Am Konzert «Con Anima» geben sich Demenga und das Berner Kammerochester (Leitung: Philippe Bach) unter anderem der passionierten Energie des Cellokonzerts in a-Moll von Robert Schumann hin. «Die Empfindsamkeit und Lebensintensität des Komponisten der Romantik scheint in diesem Werk sehr deutlich durch», sagt Demenga, der an dieser Aufführung die «extrem anspruchsvolle» Solopartie interpretiert. Die dreisätzige Komposition gehöre jedoch wegen ihren «unsäglich schönen Kantilenen» und dem «reizvollen Dialogisieren mit dem Orchester» zu seinen Lieblings-Instrumentalkonzerten.

Furiose Feuershow

Die Programmation des traditionsreichen Festivals nimmt auch Bezug auf den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. «Die Musik des Klassikmeisters besitzt einen unglaublichen Esprit und eine sublime Vielschichtigkeit», schwärmt Demenga. Zu Beginn von vier Abenden gibt es je ein Werk des berühmten Jubilaren zu hören; so etwa auch am Konzert «Feuer und Flamme». Nach Beethovens Streichtrio in c-Moll versprühen die Festivalmusikerinnen und –musiker auch die Funken der Cellosonate in F-Dur von Richard Strauss und des Klavierquartetts in a-Moll von Josef Suk.


Besondere Highlights der 60. Musikfestwoche Meiringen sind ausserdem die beiden Veranstaltungen «Flammentanz und Feueratem» und «El Amor Brujo». Beim Erstgenannten präsentiert der Feuertänzer und Lichtkünstler Joseph Stenz in der Aareschlucht zu Flötenklängen eine furiose Feuershow. Und der spanische Abend wartet mit einem Programm auf, welches neben der Ballettmusik «El Amor Brujo» (Der Liebeszauber) von Manuel de Falla ein feuriges Intermezzo mit zwei Flamenco-Tänzerinnen beinhaltet. 

Wir verlosen 3 × 2 Tickets für «Feuer und Flamme»:
Michaelskirche Meiringen. Mi., 8.7., 19.30 Uhr

Events zu diesem Artikel

Klassik

Musikfestwoche Meiringen, Le Sacre du Printemps

Anstelle von Strawinskys le sacre du printemps für Bläser wird Modest Mussorgsky Bilder einer Ausstellung im Arrangement für Bläserquintett und Klavier erklingen – ein wundervoller Ersatz!  Michaelskirche, Meiringen 07.07.2020, 19.30
Klassik

Musikfestwoche Meiringen, Feuer und Flamme

Jugendwerke, die überschäumende Emotionen und unbändige Kraft erklingen lassen. Feuer und Flamme bedeutet, sich ganz eingeben und glühen für etwas. Ein wunderbares Gefühl nach dem Lockdown!  Michaelskirche, Meiringen 08.07.2020, 19.30
Klassik

Musikfestwoche Meiringen, El Amor Brujo

Ein spanischer Abend voller Leidenschaft!  Michaelskirche, Meiringen 09.07.2020, 19.30
Klassik

Musikfestwoche Meiringen, Glühend

Ein fantastisches Raritätenprogramm mit dem bekannten Klavierduo Björn Lehmann/ Norie Takahashi!  Michaelskirche, Meiringen 10.07.2020, 19.30
Klassik

Musikfestwoche Meiringen, Feuervogel

Igor Strawinskys Der Feuervogel in der Version für grosses Ensemble von P. L. Schäffer wird das heilige Feuer in Klang umsetzen.  Michaelskirche, Meiringen 11.07.2020, 19.30

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden