mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
© Lupi Spuma
Konservatorium, Bern

Selbstlob und Selbstzweifel

«Das Beste, was ich in meinem Leben geschrieben habe» – «Ein jugendlicher Versuch»: So unterschiedlich lauten die Verdikte zweier Komponisten über eines ihrer Werke. Während Mozart selbstbewusst vorpreschte, tat Beethoven sein Werk als Jugendsünde ab. Am Konzert «Wiener Klassik» der Freitagsakademie werden die Es-Dur-Quintette der beiden Grossmeister aufgeführt. Schauspieler Stefan Suske liest dazwischen aus Briefen Mozarts und Texten von Beethovens Freund, dem Komponisten Ferdinand Ries.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden