mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Mezzosopranistin Stephanie Szanto nimmt sich der lateinamerikanischen Weihnachtsmusik an.© Gerardo Garciacao
Französische Kirche, Bern

Unendlich

Mehr als Tango Nuevo, mehr als Kirchenmusik: Der Chor Collegium Vocale Bern bringt die «Misa Tango» von Palmeri auf die Bühne.

Es ist ein wenig, als würde das Bandoneon immer wieder sagen wollen: «Es ist eben auch Tango!». Die vom Argentinier Martín Palmeri 1996 vollendete «Misa Tango» vereinigt gekonnt die traditionelle, europäische, kirchenmusikalische Messe mit Sprache, Elementen und Rhythmen von Piazzollas 
Tango Nuevo. Die Soli übernimmt neben Stéphane Chapuis am Bandoneon Mezzosopranistin Stephanie Szanto. Auch sie bewegt sich mühelos zwischen den Stilen: der Burgdorferin mit Ausbildung in Klassik und Jazz ist weder die Opern- noch Theaterbühne, oder Drum ’n’ Bass fremd. Der Chor Collegium Vocale Bern singt sich durch die unendlichen Weiten der lateinamerikanischen Weihnachtsmusik.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden