mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Die Komponistin und Geigerin Gabrielle Brunner hat die Solosonate über den Kreuzträger Simon geschaffen.© Remo und Lisa Ubezio
Kirche Ligerz

Unerbittlich

Dem Kreuzträger Simon ist der sechste Teil des musikalischen Gesamtkunstwerkes gewidmet, das biblische Figuren behandelt. Gabrielle Brunner hat die viersätzige Solosonate für Geige komponiert. Der Kunstmaler Fred Bauer, der Pfarrer Marc van Wijnkoop Lüthi (Liturgie) und die Komponistin Gabrielle Brunner thematisieren in einem sieben­teiligen Gesamtkunstwerk biblische Figuren. Die sechste Uraufführung dieses Projekts behandelt die Nebenfigur Simon, einen Kreuzträger der Geschehnisse auf ­Golgatha. Er wurde dazu bestimmt, das Jesus auferlegte Kreuz zu tragen. Gabrielle Brunner hat dazu eine viersätzige Solo­sonate für Geige geschrieben. Bei einem Wettbewerb für begabte Schü­lerinnen und Studenten wurde die ukrainische Geigerin Valeriya Kurylchuk ausgewählt, die Komposition zu spielen. Am Karfreitag, dem Tag des Trauerns, spielt sie die Sonate, die mit einem mehrstimmigen Klagegesang beginnt und mit einem im ­unerbittlichem Staccato gehaltenen Presto endet.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden