mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Der Berner Kammerchor spielt Bachs dreistündiges Weihnachtsoratorium ungekürzt.© Veronika Stämpfli
Berner Münster

Ungehört

Ohne etwas auszulassen, aufgeteilt auf zwei Abende: so präsentiert der Berner Kammerchor unter der Leitung von Jörg Ritter mit Solistinnen und Solisten das monumentale Oratorium Bachs zu Weihnachten.

Bachs Weihnachtsoratorium gehört zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen, doch wird es fast nie in voller Länge aufgeführt. Kein Wunder. Das Gesamtwerk dauert gut drei Stunden und beinhaltet ganze sechs Kantaten. Der Berner Kammerchor führt das 285-jährige Oratorium in voller Länge auf – verteilt auf zwei Abende. Gemeinsam mit den Solistinnen und Solisten Sara Jäggi, Marie-Claude Chappuis, Markus Brutscher, Jonathan Sells und dem Orchester Consort. Selbst bei der Uraufführung wurde es in sechs Teilen an den sechs aufeinanderfolgenden Sonntagen zwischen dem ersten Weihnachtstag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 gesungen und gespielt.

 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden