mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Mit Punchlines und Gruppenpower: die Chaostruppe.© Florian Spring

Mit Punchlines

«Umverteilig (zu üs)», das neue Album der Chaostruppe sorgt für etwas Piratebar-Stimmung zu Hause und steht im Zeichen des 1.Mai.

Wie vielerorts fehlt momentan auch bei der Reitschule nachts die feiernde Masse. Wer das Gefühl, welches die Piratebar auf dem dortigen Vorplatz hervorruft, vermisst, dem schafft das neue Album der Chaostruppe Abhilfe. Am 1. Mai – am Tag der Arbeit – veröffentlichte die 15-köpfige Berner Rap-Crew das Album «Umverteilig (zu üs)». 16 Songs zählt es: Knappe 80 Minuten Rap, gefüllt mit Politik, Poesie, abwechslungs­reichen Beats und nicht zuletzt etlichen Punchlines, die einem noch lange im Kopf nachschwirren. Dazu kommt die übliche, aber erfrischende Portion Selbstironie sowie vier amüsante Skits. Bleibt also die Hoffnung, schon bald einmal zu «Umverteilig (zu üs)» auf dem Reitschulareal feiern zu können.

 

www.chaostruppe.net

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden