mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Wie werden politische Kontexte in Musik umgewandelt? – «Sampling politics today».© Studio Flux, Bern

Neuer Sound für die Denkmaschine

Die neu lancierte Webplattform «The Now in Sound» von Norient vereint Sound, Kunst, Wissenschaft und Journalismus. Sie bietet gesellschaftlichen und politischen Themen Raum für eine künstlerische Auseinandersetzung. Dazu gehört der Podcast «Timezones», der in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut entstanden ist.

Norient erfasst, hört und thematisiert Musik, Klänge und Geräusche der Welt in Form von Film, Kunst und Text. Der Fokus der Plattform liegt auf aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen, die bewegen. Die neu lancierte Webplattform «The Now in Sound», funktioniert als audio-visuelle Galerie, die diese Themen in einer stimmigen und innovativen Form vereint. Im Zentrum dieses Web-Erlebnisses steht der Snap. Unterschiedliche sogenannte Snaps fungieren als visuelle Türöffner zu sich dahinter verbergenden Sound-­Arbeiten. So etwa der Podcast «Timezones», der in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut entstand, oder das Themenspecial «Sampling Politics Today».

«Timezones» präsentiert eine kreative und künstlerische Form des Storytellings. Ein Podcast, der in thematischen Folgen auf das künstlerische Schaffen in verschiedenen Städten, Ländern und kulturellen Kontexten blickt, mit gewohnt experimentellem Charakter von Norient. In der ersten Folge ist Nairobi der Aufhänger. Es geht um kleinere, lokale Studios in Nairobi und deren Auswirkung auf die Musikszene Kenias, aber auch deren soziale und politische Implikationen. Die Folge ist ein Zusammenschnitt aus Interviewsequenzen aus Samples und Voiceovers.

Geschichten neu erzählt

Im Gespräch mit Norient-Begründer, Musikjournalist und Musikethnologe Thomas Burkhalter erzählt Boutross, ein junger kenianischer Musiker, Gründe auf, weshalb er Musik liebt: Aufmerksamkeit, Umgang mit Worten, Entertainment. Er habe etwas gefunden, worin er gut sei. Nun müsse er diese Chance packen und sie kapitalisieren, denn solche Möglichkeiten gebe es in Kenia nicht viele. In diesen wenigen Worten liegen viele Themen, die von ihm und anderen Befragten im Podcast weiter aufgegriffen werden. Es geht unter anderem um Mut, Privilegien, Wut, um Risiken, Leidenschaft, Geschlechterrollen, um Frustration, Disparitäten, Politik, Verarbeitung und schlussendlich immer um Sound.

www.norient.com
«Timezones» zu hören unter: www.norient.com/timezones oder auf Spotify, Apple Podcasts und Deezer

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden