mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Christoph Simon
© Michael Isler
Der Berner Schriftsteller erzählt in seinem Solo-Kabarett «Strolch» von einem freischaffenden Zeitungsmitarbeiter, der jeden Tag drei Dinge in sein Tagebuch schreiben will, die ihm gelingen. Und manchmal nur zwei findet. (La Cappella, Bern. Di., 29.11., 20 Uhr) Machen Sie den ersten Satz:Stell dich ab und zu kurz zwischen Zimmerpflanzen, denn, glaub mir, dazwischen ist eine besondere Energie. Und was soll der letzte sein?Nimm diesen Grabstein als Omen dafür, dass wir nicht gemeinsam alt werden.

Wohin gehen Sie diese Woche und warum?
1. In die Ausstellung «Cartoonisten offenbaren ihre Entwürfe». Ich befasse mich gern ernsthaft mit unernster Zeichenkunst. (Galerie für Komische Kunst, Bern. Ausstellung bis 11.12.)

2. Ins Theater «Neues vom Räuber Hotzenplotz». Für mich ist das ja nix, Leute berauben und Polizeiuniformen stehlen, aber nur mal zur Sicherheit, also damit ich es nicht versehentlich mache: Wie genau geht das, Herr Hotzenplotz? (Theater Szene, Bern. So., 27.11., 14 Uhr und Mi., 30.11., 15 Uhr)

3. Ans «Rauschdichten» mit Terezia Hossa: Starke Worte garantiert. (Musigbistrot, Bern. Mo., 28.11., 20 Uhr)


Zur Übersicht

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden