mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Beat Schüpbach
© Sabine Hählen
Beat Schüpbach leitet am Kunstmuseum Bern die Kunstvermittlung. Er und seine Teamkollegin Anna Bähler veranstalten jeweils am ersten Dienstag des Monats ein «Rendez-vous für Singles». Das nächste Kennenlernen bei Kunst ist am Di., 3.4., 18.30 Uhr. Machen Sie den ersten Satz:Frühling, wann kommst du? Und was soll der letzte sein?Zeit ist kunstlos.

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

 

1. Ins Tramdepot Burgernziel zur Retrospektive über Pole Lehmann (bis 29.4.). Der im Herbst 2016 verstorbene Künstler war ein grossartiger, obses­siver Bildermacher, der zu Unrecht
etwas in Vergessenheit geraten ist.

2. Ins Kunsthaus Pasquart in Biel zu Klodin Erbs expressiven, fantastischen Bildwelten zwischen Figuration und Abstraktion (bis So., 1.4.). In die Projektion der «Wolfslaterne» im grossen Saal der Ausstellung will ich noch ein zweites Mal eintauchen.

3. In die Französische Kirche zur Johannespassion von Johann Sebastian Bach (Fr., 30.3. 16 Uhr) von Les Passions de l'Ame. Bachs Chorwerke berühren mich immer wieder aufs Neue.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden