mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Philipp Moll
© Julia Moll
Seit 2015 organisiert der renommierte Bassist Philipp Moll in der Mahogany Hall die Konzertreihe «Sunday 12 PM Jazz» (So., 14.10., 12 Uhr) und bringt so ein Stück ­Notting Hill, wo der gebürtige Tiroler lange gelebt hat und oft in Pubs aufgetreten ist, nach Bern. Machen Sie den ersten Satz:Heute … war Gestern Morgen. (Werner Pirchner) Und was soll der letzte sein?Heute … ist Morgen Gestern. (ebd.)

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

 

1. Ins Cine ABC ans Lateinamerikanische Filmfestival Bern (2.10.–29.11.). Eine gute Gelegenheit, mein lokales Kino zu unterstützen.


2. Ins Bundeshaus an den Tag der offenen Tür (Sa., 13.10., 9 Uhr). Als österreichisch-britischer Hybrid kenne ich solche Häuser ja nur aus zentralistisch-monarchischen Strukturen.


3. An die Vorlesung «Language and Sexuality in Mediatized East Asia» (Unitobler F023, Mi., 16.10., 16.30 Uhr). Die Vorlesungsreihe zeigt am Fallbeispiel Sexualität auf, wie die uns umgebenden Diskurse unsere Identität, unsere Beziehungen und ­unseren sozialen Status definieren. Boom!


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden