mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Christina Harnisch
© ZVG
Die Berner Pianistin Christina Harnisch hat ein Flair für Komponistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Berner Yehudi Menuhin Forum spielt die Musikerin Werke unter anderem von Maria Szymanowska, Fanny Mendelssohn, Grazyna Bacewicz und Cécile Chaminade (So., 18.11., 17 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:«Ohne Musik wäre das Leben ein 
Irrtum.» (Friedrich Nietzsche) Und was soll der letzte sein?«Die Musik verleiht unseren Herzen eine Seele und unseren Gedanken 
Flügel.» (Platon)

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Ins Zentrum Paul Klee  an die Emil-Nolde-Ausstellung (bis 3.3.2019). Mir gefällt die Farbenfreudigkeit der Expressionisten.

2. Ich besuche das Lateinamerikanische Filmfestival im CineABC (bis 29.11.) Ich war sehr oft in Südamerika und darum interessiert mich die Filmsprache des Kontinents.

3. An die Berner-Troubad­ours-Hommage in der La Cappella (Di., 20.11., 20 Uhr). Deren Texte fand ich immer sehr sinnig, tiefsinnig und humorvoll – und die Musik ist hinreissend und schmissig.

 


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden