mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Francesco Addabbo
© Cornelia Ruch
Wären Tasten ein Element, sie wären seins: Addabbo beherrscht Orgel, Cembalo und Klavier. Am 3. Kammermusikkonzert des TOBS im Foyer des Stadttheaters Biel (Sa., 18.1., 20 Uhr) spielt er mit den Orchestermitgliedern Erzsébet Barnácz (Violine) und Witold Moniewski (Kontrabass) für diese Zusammensetzung transkribierte Stücke. Machen Sie den ersten Satz:In bocca al lupo! (In den Rachen des Wolfes: italienisch für toi, toi, toi!) Und was soll der letzte sein?Crepi il lupo! (Möge der Wolf krepieren)

 Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Ins Stadttheater Biel zum mörderischen Barbier «Sweeney Todd» (Fr., 17.1., 19.30 Uhr). Ich habe schon viele begeisterte Berichte über diese Produktion gehört.

2. In die Vidmarhallen zu «Orest» (Mi., 22.1., 19.30 Uhr), weil ich griechische Tragödien tief und berührend
 finde.

3. Ins Neue Museum Biel, um eine originelle Ausstellung zu besuchen: «Le bilinguisme n'existe pas Biu/Bienne, città of njëqind Sprachen» (bis 22.3.), weil ich von Sprachen und Mehr­sprachigkeit sehr fasziniert bin.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden