mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Alain Croubalian
© Mischa Scherrer
«Angst» heisst das aktuelle Album der Dead Brothers, der selbsternannten «Begräbnisband», die bereits seit 20 Jahren besteht. Der Genfer Alain Croubalian ist Sänger und Gitarrist der Gruppe, die im Mokka in Thun spielt (Fr., 17.7., 21.30 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:«Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit.» (Ödön von Horváth) Und was soll der letzte sein?Am Ende gibt es immer schöne Musik. Nur leider hörst du sie nicht mehr.

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Erst ins Museum für Kommunikation. Eine Ausstellung über «Hemmige» (bis 2.8.) – sowas gibt es nicht in der Westschweiz. Nicht einmal das Wort gibt es auf Französisch!

2. Dann in die Ausstellung «Dance Total» (bis 9.8.) des Künstlerduos Cochon Rodeo von Christophe Lambert und Monsignore Dies im Kunsthaus Steffisburg. Bin ein grosser Fan der beiden und will sehen, wie ihr Stück «Noise Ballet» weiter geht.

3. Zum Abschluss trinke ich viel Rum im Bären Buchsi in Münchenbuchsee zum «Gärtlikonzert» der Hermanos Perdidos (Fr., 10.7., 19 Uhr). Berner Cumbia.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden