mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Aura Xilonen schreibt über das Überleben in der «fokkin Scheisswelt».© Peter-Andreas Hassiepen
Ono das Kulturlokal, Bern

Die Eingeweide der Erde

Die junge mexikanische Autorin Aura Xilonen liest im 
Ono aus ihrem Erstling von 2015, der heuer als «Gringo Champ» auf Deutsch erschienen ist. Ihr Debüt erzählt eine Migrationsgeschichte mit unglaublicher Sprachwucht.

Veranstaltungsdaten

MO 09.12.2019 20.00
«Drüben in Mexiko stürzt man sich bloss ins Gekeile, um zu überleben, deshalb bin ich hergekommen, ich hatte die Nase voll, ständig in die Eingeweide der Erde zu beissen und mir den Rotz am Staub abzuwischen.» Das erzählt Liborio, Mexikaner, jung, ohne zu wissen wie alt genau. Ohne «ein Gramm Bares drauflosgelaufen» ist er und hat den Río Bravo durchschwommen. In den USA pendelt sich langsam ein Leben um ihn herum ein. Er verharrt als Zuschauer, ungläubig und misstrauisch gegenüber Zuneigung und Vertrauen. Wenn, dann artikuliert er sich mit wuchtigen Schlägen und Nicken: «Das wird von einem verlangt in dieser fokkin Scheisswelt, nicken. Ja sagen, bis man eines natürlichen Neins stirbt». Was ihn auffängt, ist das Boxen, sowie die Schwarzarbeit in einer Buchhandlung, die ihn fürs Lesen begeistert. Und dann ist da noch die Chica, das Mädchen, deren «Geruch meine rot angelaufene Grottenolmhaut wie ein Hurrikan beutelt».

Migration, Ingleñol, Armut

Man könnte aus «Gringo Champ» zitieren und zitieren. Das literarische Debüt der Mexikanerin Aura Xilonen, das ihr mit 19 Jahren den grössten Preis des Landes einbrachte, ist furios in Sachen Migrationskritik und schonungsloser Analyse von Armut, aber auch in Sachen Wortschöpfungen und «Ingleñol», der spanischen Version von «Spanglish».
Am Zürich-liest-Festival verortete Xilonen, für ein halbes Jahr Writer in Residence des Literaturhauses Zürich, ihre Sprachkreativität als typisch mexikanisch, inspiriert von ihrer Grossmutter.

Events zu diesem Artikel

Worte

«Leute, euch fehlt es in der Schweiz an nichts!»

Lesung der Mexikanischen Starautorin Aura Xilonen In Zusammenarbeit mit der mexikanischen Botschaft  ONO Das Kulturlokal, Bern 09.12.2019, 20.00

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden