mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Der verstorbene Trans-­Pioniers Gert-Christian Südel schreibt in seinen Memorien über die Lebensrealitäten transgeschlechtlicher Menschen.© ZVG
Villa Bernau, Wabern

Fehlerloser Fehler

Am Themenabend «Männergeschichten» in der Villa Bernau lesen Rudolf Schüpbach und Henry Hohmann.

 

Pionierarbeit, das mussten in der queeren Community der 50er- und 60er-Jahre viele leisten. In der Villa Bernau liest Rudolf Schüpbach am Themenabend «Männergeschichten» aus seinen mit dem Schweizer Autobiographie Award ausgezeichneten Coming-out-Memoiren «Schmetterlinge flattern fort… und fort…». Diese sind geprägt von der jahrzehntelangen Hoffnung, sich die Homosexualität abgewöhnen zu können, sie als «seelische Fehlentwicklung» abzulegen. Henry Hohmann liest und erzählt aus dem Leben des deutschen Trans-­Pioniers Gert-Christian Südel in «Auf nach Casablanca? Lebensrealitäten transgeschlechtlicher Menschen zwischen 1945 und 1980».

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden