mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Michelle Steinbeck wählt ein «Gelato mit deinem Geschmack».© Dirk Skiba
Café Kairo, Bern

Flatterhirn

Launige Alltagsnotizen: Michelle Steinbeck liest im Café Kairo aus ihrem Gedichtband «Eingesperrte Vögel singen mehr». «Gedichtet und geträumt» lautet der Untertitel des Gedichtbandes «Eingesperrte Vögel singen mehr» von 
Michelle Steinbeck. Die in Basel lebende Autorin, deren Debütroman «Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch» (2016) für Furore sorgte, versammelt darin Gedankenschnipsel und Traumfetzen. Darunter banale: «heute habe ich es nicht weiter als bis zum kompost geschafft es war sehr warm und schön», trotzige: «das flasht mich überhaupt nicht dieser ­babykopfgeruch», ehrliche: «ich bin ein unkonzentriertes undiszipliniertes flatterhirn», aufmüpfige: «ich hasse die literaturtage weil ich nicht eingeladen wurde» und sinnliche «Ich nehm ein Gelato mit deinem Geschmack».

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden