mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Reeto von Guntens Figuren in «Single» sind alle von Musik umgeben. © ZVG
Kulturhof Schloss Köniz

Im Alltagsloop

Der Radiojournalist Reeto von Gunten kommt mit seinem Programm «Single» in den Kulturhof. Darin widmet er der Musik als Leidenschaft und Lebensbegleiterin eine Hommage – zu passendem Soundtrack.

«Musik schrieb meine ersten Geschichten. Nur, bewusst war mir das zu diesem Zeitpunkt nicht. Ich war einfach nur ich, so gut wie jeweils möglich. Durch, mit und dank der Musik», schreibt Reeto von Gunten im «Intro» seines neuen Buchs «Single».

Neben Schallplatten drehen sich die darin versammelten Geschichten auch ums Alleinsein, um Alltagstrott und die Ausbruchsversuche daraus, um Facebook und Feminismus. Seine Figuren sitzen im Wartezimmer oder am Steuer, stehen mitten auf der Tanzfläche oder liegen am Strand. Sie alle umgibt die Musik. Von Gunten schreibt über die Songs für die Liebe des Lebens oder den Soundtrack zur Polizeistreife. Zudem findet sich im Buch auch eine vom Autor kommentierte Playlist.

Reeto von Guntens Geschichten und Anekdoten lauscht man gerne, ob am Sonntagmorgen auf Radio «SRF 3» oder bei seinen abendfüllenden Programmen. Er trifft die Worte und bedient das Kopfkino ohne grosse Unterbrechungen. Mit «Single» ist der Radiomoderator nun im Kulturhof zu sehen und zu hören. Der Berner gestaltet eine multimediale Lesung, die Bilder, Filme und natürlich Musik beinhaltet, zum ersten Mal auch selbst dargebotene. Von Gunten sieht sein Talent nicht im Singen. Wie das klingen mag? Wahrscheinlich so gut wie jeweils möglich.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden