mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Top Events

Neuste Artikel

Aus Nummern wieder Namen machenDie Seenotrettungsorganisation SOS Méditerranée zeigt zum Gedenken an die im Mittelmeer Verstorbenen in mehreren Kinos ...
LuftigesDie Freiburger Band Hubris nimmt im Fri-Son mit auf luftige Höhenflüge und in düstere Tiefen.
Verzauberte SchlösserweltFür den 5. Schlössertag öffnen über 25 Schlösser und Burgen ihre Tore und Höfe und laden zum Schlosserlebnis: Im ...
Hallloses DröhnenKali Malone gehört mit ihrem Drone-Orgelspiel der interessanten jungen Generation schwedischer Komponistinnen auf musikalischen ...
Vittoria Burgunder

Aus Nummern wieder Namen machen

28.09.2020

Die Seenotrettungsorganisation SOS Méditerranée zeigt zum Gedenken an die im Mittelmeer Verstorbenen in mehreren Kinos den erschütternden Dokumentarfilm «Nummer 387». Im Zentrum stehen drei Menschen, die versuchen, die Opfer des Schiffsunglücks vom 18. April 2015 zu identifizieren.

Läden und Sehnsüchte

21.09.2020

Im Musical «Paradise City» von Cihan Inan spielt das Berner Symphonieorchester Pop-Hits, werden Filmstile parodiert und die Figuren tauchen in Eurovision-Lieder ein.

Gitarrenschwerer Blues aus der Sahara

Archiv
14.09.2020

Die Konzertreihe «Musik der Welt» präsentiert mit der Band Atri N’Assouf Tuareg-Blues mit träumerischen, aber auch rockigen Songs. In der Mahogany Hall gibt die west­afrikanische Band ein Konzert.

Vernünftige Cowboys

Archiv
24.08.2020

Die Theater-Chor-Koproduktion «7 Cowboys» von Projekt 210 und Suppléments musicaux spielt mit den Klischees des Wilden Westens. Darin muss ein Gouverneur lernen, dass er nicht zurückholen kann, was es nie gab.

«Fällt die Kultur weg, verarmen wir»

Archiv
17.08.2020

Der operative Leiter (COO) vom Locarno Film Festival, Raphaël Brunschwig, wird im Polit-Forum an der Podiumsdiskussion «Stellenwert der Kultur» mitreden. Im Interview spricht er von der Lust, Kultur wieder live zu geniessen.

Kollision und Ausweg

03.08.2020

Wenn auf dem Friedhof kein nach Mekka ausgerichtetes Grab möglich ist oder Kinder in der Schule Weihnachtslieder singen, dann prallen Welten aufeinander. In der Ausstellung «Shiva begegnet Suva» im Polit-Forum wird das Verhältnis von Religion und Staat diskutiert.

«Mein Fernrohr zur Welt»

Archiv
06.07.2020

Der Singer-Songwriter Pascal Gamboni lebt seit zehn Jahren in Bern und singt auf Rätoromanisch, Englisch und Italienisch. Im Wagen zum Glück gibt er ein Konzert.

Ins Schräge gekippt

Archiv
29.06.2020

Die Cinématte feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum und lädt auch dieses Jahr wieder zum «Sommerkino» ein. Während zwei Monaten zeigt das Kino neben Klassikern und neueren Filmen auch die französische Komödie «En Liberté!».

«Wir spüren eine schüchterne Euphorie»

Archiv
22.06.2020

Die Slam-Poeten Valerio Moser und Dominik Muheim haben aus den Texten, die sie während des Lockdowns verfassten, ein aktuelles Bühnenprogramm produziert. In «E Härde Vire – Ein Verarbeitungsversuch» schauen sie auf die letzten Monate zurück.

«Mir war die Förderung der Breitenkultur wichtig»

Archiv
08.06.2020

Reto Lang, Leiter des Stadttheaters Langenthal, wird im Herbst pensioniert. Er kann auf eine beachtenswerte Entwicklung des Langenthaler Kulturhauses blicken.

Zeuginnen des Lebens

Archiv
02.06.2020

Wie ist es, eine Frau zu sein? Im Dokumentarfilm «Woman» von Anastasia Mikova und Yann Arthus-Bertrand erzählen Frauen aus der ganzen Welt von Situationen, die sie aufgrund ihres Geschlechts erlebt haben, und die sie bis heute prägen.

«Hässig auf die Situation sein»

Archiv
25.05.2020

Wie steht es eigentlich um die Berner Jugend? Nicole Joerg Ratter, Geschäftsleiterin des Trägervereins für offene Jugendarbeit der Stadt Bern (toj), erzählt, was Jugendliche momentan beschäftigt und wie die Jugend­arbeit damit umgeht.

Kunst, die Dialog schafft

Archiv
18.05.2020

Auf der neuen Plattform We-Art-It kann bildende Kunst, Performance, Musik und Literatur digital betrachtet werden. Ziel des Projekts ist aber nicht ausschlieslich der Konsum von Kunst. Mit Beiträgen vom Publikum und Interaktion soll auch neue Kunst geschaffen werden.

Mit Punchlines

Archiv
11.05.2020

«Umverteilig (zu üs)», das neue Album der Chaostruppe sorgt für etwas Piratebar-Stimmung zu Hause und steht im Zeichen des 1.Mai.

Geschichten für die Heiterkeit

Archiv
11.05.2020

Die Heitere Fahne darf ihren Gastronomiebetrieb wieder öffnen. Die zehn Wochen nach der temporären Schliessung nutzt das Kollektiv des Hauses für eine Dachsanierung und eine Geschichtenserie.

Lebensretter, die nicht mehr können

Archiv
04.05.2020

Mit «Burning Out» dokumentiert der Regisseur Jerôme le Maire den enormen Druck, unter dem das medizinische Personal in einem der grössten Spitäler von Paris arbeitet. Die schweizerisch-belgisch-französische Co-Produktion ist als Online-Premiere zu sehen.

Im Aufbruch innehalten

Archiv
04.05.2020

Das Museum Franz Gertsch gratuliert mit «Die Siebziger» seinem Künstler zum 90. Geburtstag mit dessen Werken aus den 70er-Jahren. Eine Zeit, in der die Künstlerszene jung war und Franz Gertsch von ihrer Auf- und Umbruchstimmung fasziniert war.

Retten müssen

Archiv
27.04.2020

Wenn zu Hause alle Spiele durchgespielt sind, wird es Zeit für das Familienprogramm des FIFF.

«Eine innere Unruhe»

Archiv
27.04.2020

«Stage at Home» bringt Konzerte von lokalen Musikerinnen und Musikern dem Publikum per Livestream nach Hause. Das Projekt soll auch dem Erwerbsausfall Musik- und Kulturschaffender etwas entgegenwirken. In der nächsten Ausgabe spielen Studeyeah und Jessiquoi ein Konzert.

Fussballeuphorie für zu Hause

Archiv
20.04.2020

Normalerweise bringt Radio Gelb-Schwarz den Young-Boys-Fans die Emotionen direkt aus dem Stadion in die Stube. Da keine Spiele stattfinden, senden Brian Ruchti und seine Kollegen in einem neuen Format von zu Hause aus.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden