mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Vortragsreihe: Der Berg ruft - der Berg kommt

Verschiedenes

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Schweizerisches Alpines Museum
Helvetiaplatz 4
3005 Bern

Veranstalter


 rundumberge.ch
Bergwaldweg 5
4933 Rütschelen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.rundumberge.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.gobag.ch
Nach den Zyklen 2017 und 2018 mit Dr. Jürg Meyer präsentieren wir die 3-teilige Serie «Der Berg ruft – der Berg kommt» über Sturzprozesse in den Bergen und deren Veränderungenmit dem Klimawandel.

Die Klimaerwärmung wirkt sich in Gebirgen wie den Alpen besonders stark aus. Zu den Folgen gehören zunehmende Fels- und Bergstürze, gefährliche Gletscherseen, neue Herausfor-derungen für den Bergsport und sich verändernde Lawinengefahren. Die dreiteilige Reihe «Der Berg ruft – der Berg kommt» macht die Auswirkungen dieser Veränderungen zum Thema, mit zwei Referaten des Geologen/Bergführers Jürg Meyer und einem Experten-abend mit Podiumsgespräch.

Montag, 11. Februar 2019
Steigende Temperaturen – bröckelnde Berge
Fels- und Bergstürze im Hochgebirge haben zugenommen – die Cengalo-Gesteinslawinen von Bondo 2017 dürften kein Einzelfall bleiben. Jürg Meyer führt diese Auswirkungen der Klimaerwärmung in Bild und Video eindrücklich vor.

Montag, 25. Februar 2019
Klimawandel – Gletschergefahren – Lawinengefahren – Bergsport
Drei Experten präsentieren die aktuellen Forschungsergebnisse über die Gefahren rund um zurückschmelzende Gletscher, erwartete Veränderungen der Lawinengefahren und die Fol-gen der Klimaerwärmung für Bergsport und SAC.
Dr. Jürg Schweizer, Leiter des WSL-Instituts für Schnee und Lawinenforschung SLF, Davos
Prof. Dr. Wilfried Häberli, Prof. em. Universität Zürich, Geograph / Glaziologe
Dr. Daniel Marbacher, Geograph und Bergführer, Geschäftsleiter des SAC
Nach kurzen Referaten der drei Experten rundet ein von Jürg Meyer geleitetes Podiumsge-spräch den Abend ab.

Montag, 11. März 2019
Vom Pfynwald zum Caumasee – eindrückliche Bergsturz-Landschaften der Schweiz.
Jürg Meyer zeigt in einem Bildreferat mit musikalischer Begleitung, wie prähistorische und historische Bergstürze in den Alpen die Landschaften veränderten und bis heute prägen.
useums statt und dauern jeweils ca. eineinhalb Stunden, mit der Möglichkeit für Fragestellungen im Anschluss.

Ort: Auditorium der PH neben dem Alpinen Museum der Schweiz









Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden