mitgliederwerden grey iconMitglied werden

"Robert Walser-Sculpture" Thomas Hirschhorn Biel/Bienne

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


SA 15.06.19 - SO 08.09.19

Veranstaltungsort


 Robert Walser-Sculpture
Bahnhofplatz
2501 Biel/Bienne

Veranstalter


 ESS-SPA
Faubourg-du-Lac, 71
2502 Biel/Bienne

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.robertwalser-sculpture.com
Die Robert Walser-Sculpture von Thomas Hirschhorn auf dem Bahnhofplatz in Biel lädt ein, Robert Walser in 35 täglichen Ereignissen zu begegnen. Allen offen von 10h bis 22h, gratis, bis 8. September 20

Nach 3 Jahren Vorbereitungszeit und 2 Monaten Aufbau auf dem Bahnhofplatz in Biel, auf einer Fläche von 1’300 m2, ist Thomas Hirschhorns Vision der «Robert Walser-Sculpture» Realität. Das Präsenz- und Produktionsprojekt ist täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr allen gratis offen und lädt ein, dem Schriftsteller Robert Walser zu begegnen, in Ereignissen, Begegnungen und Austausch.
Präsenz und Produktion bedeuten, dass Thomas Hirschhorn und die beteiligten Bielerinnnen und Bieler und während 86 Tagen bis am 8. September jeden Tag die «Robert Walser-Sculpture» unter dem Motto ‘Be an outsider! Be a hero! Be Robert Walser! neu erlebbar machen.

Non-Programmation
Alle Begegnungsmöglichkeiten mit Robert Walser werden täglich produziert, aber keinem Zeitplan folgend, sondern im jeweils richtigen Moment. Die Non-Programmation bewirkt die tägliche Neuerfindung und Gestaltung der «Sculpture» als Ort der Begegnung und des Austauschs.
Zum Angebot gehören die Lecture convaincante, die durchgehende Lesung aus Walsers Werken, ein Theaterstück, Sprachunterricht, Lernende, die lesen und über Literatur diskutieren, eine tägliche Vernissage, Kinderatelier, Spaziergänge, eine Ausstellung zu Erfolg und Misserfolg der Walser-Brüder, eine Accrochage von Briefstellen Walsers, die seine Erlebnisse der unterdrückten Sexualität dokumentieren und von Domina Lady Xena im Dialog mit Lucas M. Gisi, Leiter des Robert Walser-Archivs erörtert werden, eine Schreibstube, Esperanto-Kurs mit Parzifal, Vorträge und Diskussionen von Robert Walser-Experten, das Robert Walser-Zentrum Bern mit seinen Dienstleistungen, ein Workshop mit Thomas Hirschhorn «Energy Yes, Quality No», eine Zeitungsredaktion, ein Fernsehstudio, eine Bar, eine Cantina und mehr.

Non-Exklusiv
In der Kunst von Thomas Hirschhorn geht es um die Möglichkeit der Begegnung mit Kunst für alle. Seine Arbeit zielt auf den «Anderen», den noch Unbekannten, der sich nicht mit Kunst auseinandersetzt oder sich in Ausstellungen aufhält. Die «Sculpture» ist ein Durchgangsort, ein Verweilort, ein Begegnungsort, ein Erlebnisort, ein Ort für jedermann, der Gelegenheit bietet, sich auszutauschen.

Liebe zu Robert Walser
Thomas Hirschhorns Liebe zu Robert Walser ist gross. «Er hat den Preis für seine Arbeit bezahlt und sich in seiner Kunst verloren» – diese Radikalität, die in der Haltung des Autors begründet liegt und damit seine Position bestimmt, beeindruckt Thomas Hirschhorn. Robert Walser habe sich für dieses Leben selbst entschieden und das Schicksal des erfolglosen Schriftstellers gewählt. ‘Be an outsider! Be a hero! Be Robert Walser! ist das Motto der Sculpture, welche alle einlädt, sich darauf einzulassen und so Robert Walser zu entdecken.

Thomas Hirschhorn
Thomas Hirschhorn, wurde 1957 in Bern geboren, lebt seit 1984 in Paris und gilt als einer der erfolgreichsten Künstler der Schweiz. Seit Mitte der 1990er-Jahren internationale Ausstellungstätigkeit. Zahlreiche internationale & nationale Einzelausstellungen sowie Auszeichnungen.




Anhang


 flyer-A_sans_debord_kl.pdf

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden