mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Andreas Ottensamer IV – Wien 1789 – Beethoven 250 Gstaad Festival Orchestra I

Klassik

Veranstaltungsdaten


FR 31.07.20 19.30

Veranstaltungsort


 Kirche Saanen
Kirchstrasse
3792 Saanen

Veranstalter


 Gstaad Menuhin Festival & Academy
Dorfstrasse 60
3792 Saanen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch

Telefon
0337488338
Andreas Ottensamer IV – Wien 1789 – Beethoven 250 Gstaad Festival Orchestra I Sebastian Knauer, Klavier Gstaad Festival Chamber Orchestra Dirigenten der Gstaad Conducting Academy

Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie Nr. 92 G-Dur, Hob. I:92 «Oxford»

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19

---

Carl Stamitz (1745-1801)
Klarinettenkonzert Nr. 7 Es-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 «Jupiter»

Das Jahr 1789 ist untrennbar mit der französischen Revolution verbunden. Doch auch in Wien, wenngleich nicht als direkte Folge des Geschehens in Paris (Nachrichten verbreiteten sich damals nicht so schnell wie heute), tut sich einiges auf dem Gebiet der Kultur, werden die Grundlagen für die Romantik geschaffen. Das vom Pianisten Sebastian Knauer (der gerade eine CD mit dem Titel «Wien 1789» herausgebracht hat) und dem «Artist in Residence» Andreas Ottensamer erdachte reine Klassik-Programm, das von aufstrebenden Dirigenten der Gstaad Conducting Academy dargeboten wird, ist ein überzeugender Beleg für die Unruhe, die das musikalische Europa erfasst hat, denn alle Werke entstanden zwischen 1788 (Mozarts Jupiter-Sinfonie) und 1794 (2. Klavierkonzert von Beethoven).


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden