mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Andreas Ottensamer V – Gran Trio – Beethoven 250 Sol Gabetta & Dejan Lazić

Klassik

Veranstaltungsdaten


SO 02.08.20 19.30

Veranstaltungsort


 Kirche Saanen
Kirchstrasse
3792 Saanen

Veranstalter


 Gstaad Menuhin Festival & Academy
Dorfstrasse 60
3792 Saanen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch

Telefon
0337488338
Andreas Ottensamer V – Gran Trio – Beethoven 250 Sol Gabetta & Dejan Lazić

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
«Gran Trio» Es-Dur für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 38

---

Johannes Brahms (1833-1897)
Klarinettentrio A-Dur op. 114

Dass Johannes Brahms gegen Ende seines Lebens noch einmal zur Feder greift, obwohl er eigentlich mit dem Komponieren abgeschlossen hat, verdanken wir dem mit ihm befreundeten Virtuosen Richard Mühlfeld, der ihm mit seinem Spiel die unendlichen Ausdrucksmöglichkeiten der Klarinette aufzeigt. Weniger bekannt ist, dass auch Beethoven dem Instrument auf dem Gebiet der Kammermusik seine Reverenz erweist. Obwohl die Klarinette ein noch junges Instrument ist (Mozart war einer der Ersten, die sein Potenzial ausschöpften), erkennt er sehr schnell seine Möglichkeiten. So weist er ihm nicht nur in seinem Septett von 1799 einen privilegierten Platz zu, sondern auch im «Gran Trio», zu dem er das Septett vier Jahre später umarbeitet und in dem die Klarinette als Soloinstrument dem Cello (das er dem Fagott vorzieht) und dem Klavier (dem der grösste Teil der Streicherpartien übertragen wird) gegenübersteht. Somit lädt uns der «Artist in Residence» Andreas Ottensamer am fünften und letzten Abend in Gstaad (mit selbstgewähltem Programm) zu einer erlebnisreichen musikalischen Reise ein.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden