mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Jeremy Menuhin & Friends

Klassik

Veranstaltungsdaten


DO 13.08.20 19.30

Veranstaltungsort


 Kirche Rougemont
Route de Flendruz 1
1659 Rougemont

Veranstalter


 Gstaad Menuhin Festival & Academy
Dorfstrasse 60
3792 Saanen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch

Telefon
0337488338
Jeremy Menuhin & Friends Jeremy Menuhin, Klavier & Komposition Mookie Menuhin, Klavier Carmina Quartett Matthias Enderle, Violine Agata Lazarczyk, Violine Wendy Champney, Viola Chiara Enderle Samatan

Jeremy Menuhin (1951)
Suite im barocken Stil für 2 Klaviere

Witold Lutosławski (1913-1994)
Variationen über ein Thema von Paganini für 2 Klaviere

Jeremy Menuhin (1951)
Streichquartett in 5 Sätzen (Uraufführung)

---

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Streichquintett g-Moll op. 57

Sie kennen sicher den Pianisten, der beim Festival des Jahres 1965 als gerade einmal 14-jähriger Spross seines Vaters sein Debüt gab, aber kennen Sie auch den Komponisten? Jeremy Menuhin hat sich in jüngster Zeit wieder als Komponist betätigt, womit er in seiner Jugend in Paris bei Nadia Boulanger begonnen hatte. Er präsentiert hier zusammen mit seiner Frau Mookie und seinen Freunden vom Carmina Quartett zwei Werke aus eigener Feder, darunter eine erstmals erklingende Komposition für Streichquartett, die er den sehr virtuosen und rhythmischen Variationen gegenüberstellt, die Lutosławski über das Thema der berühmten 24. Caprice von Paganini schrieb, sowie Schostakowitschs monumentalem Klavierquintett, in dem dieser eine kaum für möglich gehaltene Verschmelzung der Bachschen Kontrapunktik mit der traditionellen russischen Melodik zuwege bringt.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden