mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Späte Streichquartette – Beethoven 250 Hagen Quartett

Klassik

Veranstaltungsdaten


MI 26.08.20 19.30

Veranstaltungsort


 Kirche Rougemont
Route de Flendruz 1
1659 Rougemont

Veranstalter


 Gstaad Menuhin Festival & Academy
Dorfstrasse 60
3792 Saanen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch

Telefon
0337488338
Späte Streichquartette – Beethoven 250 Hagen Quartett Hagen Quartett (Salzburg) Lukas Hagen, Violine Rainer Schmidt, Violine Veronika Hagen, Viola Clemens Hagen, Violoncello

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

---

Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132

Welch langer Weg liegt zwischen den ersten sechs Quartetten op. 18, die dem Fürsten Lobkowitz gewidmet sind, und den bekenntnishaften letzten Quartetten, die Beethoven im Zustand völliger Taubheit schreibt und die wie ein Dialog mit dem Jenseits – mit einem imaginären Publikum – anmuten, denn Beethoven ist sich dessen bewusst, dass mehrere Generationen vonnöten sind, um wirklich zu hören, was er sagen will! Um in Rougemont die monumentalen Quartette op. 131 und 132 aufzuführen, haben sich drei Brüder und deren Schwester aus Salzburg, die seit fast 40 Jahren ein Quartett bilden, mit dem deutschen Geiger Rainer Schmidt zusammengetan (den die Gstaad String Academy in diesem Jahr in ihre Kursarbeit einbeziehen kann).


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden