mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Generationentalk: Männlichkeit

Verschiedenes

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Berner Generationenhaus
Bahnhofplatz 2
3001 Bern

Veranstalter


 «und»- das Generationentandem
Schlossmattstrasse 10
3600 Thun

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.generationentandem.ch
Beim Generationentalk im Juni steht das Thema «Männlichkeit» im Zentrum. Eingeladen sind zwei Experten, welche das Thema von verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und neue Sichtweisen eröffnen.

Zwei Generationen – ein Thema. Hier treffen sich die Generationen und tauschen sich aus. Jeden Monat steht ein neues Thema mit sozialer und gesellschaftlicher Tragweite zur Debatte. Nach dem Talk wird die Diskussion auch für die Teilnehmenden geöffnet. Kommt vorbei, hört zu und redet mit!

Männlichkeit
In Zeiten des Feminismus muss man auch über Männlichkeit sprechen. Genau das tun wir in diesem Generationentalk. Mit dabei sind die Experten:

Nils Jocher (24) ist Feminist; will Männer für Gleichstellungsthemen sensibilisieren und kämpft für weniger starre Vorstellungen von Männlichkeiten.

Ivo Knill (55) war Vizepräsident von männer.ch , Redaktionsleiter der Männerzeitung und war Mitglied des Initiativkomitees für einen Vaterschaftsurlaub.

Was ist der Generationentalk?
Zwei Generationen – ein Thema: Das ist der Generationentalk von «und» das Generationentandem. Jeden Monat diskutieren Jung und Alt miteinander über brisante Themen. Der Talk dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Danach hat das Publikum die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen. Der Generationentalk, moderiert von Elias Rüegsegger (25), trifft seit Mitte 2016 stets den Nerv der Zeit und setzt sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.

Der Talk wird vom generationendurchmischten Redaktionsteam professionell aufgezeichnet und fotografisch dokumentiert. Alle Talks sind dann als Podcast nachzuhören.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden