mitgliederwerden grey iconMitglied werden

ABGESAGT / VERSCHOBEN - LESEN KultuRel «Der Halbbart»

Worte

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Europaplatz 1
3008 Bern

Veranstalter


 Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Europaplatz 1
3008 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.haus-der-religionen.ch
Vorverkauf (Webseite)
 eventfrog.ch

Telefon
0313805100
Charles Lewinsky liest aus seinem neuen Roman «Der Halbbart» (Nominierung Schweizer Buchpreis 2020).

Der Erzähler Lewinsky entführt mit seinem neuen Roman «Der Halbbart» (Diogenes, 2020) in eine archaische Welt und begleitet das Erwachsenwerden eines Bauernjungen in der Innerschweiz aus dem 14. Jahrhundert. In Zentrum steht immer wieder der mys-teriöse, halb verbrannte ‹Halbbart›: Der Mann versteht viel von Heilkunst und sollte einmal als Gottesmörder hingerichtet werden. Was ist gut und was böse? Diese Frage umkreist Autor Charles Lewinsky mit grosser Fabulierkunst. Er besucht für eine der ersten Lesungen mit «Der Halbbart» (Nominierung Schweizer Buchpreis 2020) das Haus der Religionen.
Eine Kooperation mit «Salon Sefer» (Literaturclub der Jüdischen Gemeinde Bern).
Moderation: Noëmi Gradwohl (Radio SRF).
Eintritt auf Spendenbasis.
Bitte beachten Sie vor Besuch der Veranstaltung die aktuellen Hinweise zu den Corona-Schutzmassnahmen sowie zur Anmeldung auf unserer Website unter www.haus-der-religionen.ch/programm


Medien


 201028_LesenKultuRel Der Halbbart.pdf

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden