mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Bestform 21

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


MI 16.06.21 12.00 - 17.00
DO 17.06.21 12.00 - 20.00
FR 18.06.21 12.00 - 17.00
SA 19.06.21 11.00 - 16.00
SO 20.06.21 11.00 - 16.00
DI 22.06.21 12.00 - 17.00
MI 23.06.21 12.00 - 17.00
DO 24.06.21 12.00 - 20.00
FR 25.06.21 12.00 - 17.00
SA 26.06.21 11.00 - 16.00
SO 27.06.21 11.00 - 16.00
DI 29.06.21 12.00 - 17.00
MI 30.06.21 12.00 - 17.00
DO 01.07.21 12.00 - 20.00
FR 02.07.21 12.00 - 17.00
SA 03.07.21 11.00 - 16.00
SO 04.07.21 11.00 - 16.00

Veranstaltungsort


 Kornhausforum Bern, Stadtsaal
Kornhausplatz 18
3011 Bern

Veranstalter


 Kornhausforum
Kornhausplatz 18
3011 Bern

Ermässigungen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.kornhausforum.ch

Telefon
031 312 91 10
Ausstellung der Berner Design Stiftung

Letztes Jahr konnte die BESTFORM aus bekannten Gründen nicht im Kornhausforum stattfinden. Das hat uns gefehlt. Nicht nur weil die Berner Design Stiftung eine unserer langjährigen Partnerinnen ist, sondern vor allem auch, weil wir den Rück- und Ausblick auf das Berner Designschaffen nicht direkt und unmittelbar als Raumerlebnis verfolgen konnten. Wir freuen uns um so mehr, die BESTFORM 21 dieses Jahr vom 21. Mai bis 4. Juli 2021 wieder im Kornhausforum ausstellen zu können.

Zweimal im Jahr schreibt die Berner Design Stiftung Förderbeiträge für Designer*innen aus dem Kanton Bern aus. Die prämierten Projekte werden jeweils im Rahmen der BESTFORM dem breiten Publikum präsentiert. Dieses Jahr sind es 14 Projekte. Hochwertige Mode ist genauso Teil der Schau wie innovative Ideen aus dem Produkt-, Grafik- oder Keramikbereich.

2021 wird zudem der Berner Design Preis verliehen, mit dem alle zwei Jahre eine Gestalterin oder ein Gestalter aus dem Kanton geehrt wird. Dieses Jahr geht der Preis an die renommierte Keramikdesignerin Margareta Daepp. In der BESTFORM werfen wir einen Blick auf wichtige Werke ihres bisherigen Schaffens. Margareta Daepp setzt sich mit neuartigen Techniken in der Keramik auseinander und bezieht sich in ihrer Formensprache unter anderem auf ostasiatische Gebrauchskeramik.

Den dritten Teil der Ausstellung bilden Objekte aus der kantonalen Sammlung angewandte Kunst, welche die Berner Design Stiftung betreut und jährlich ergänzt. Aus welchen Gründen aussergewöhnliche Stücke einst gesammelt wurden und welchem Konzept die Stiftung heute folgt, wird anhand eines Wunderkabinetts, das darauf wartet, erkundet zu werden, gezeigt.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden