mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Walter Studer Fotograf 1918-1986

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


SA 21.07.18 11.00 - 17.00
SO 22.07.18 11.00 - 17.00
DI 24.07.18 12.00 - 17.00
MI 25.07.18 12.00 - 17.00
DO 26.07.18 12.00 - 20.00
FR 27.07.18 12.00 - 17.00
SA 28.07.18 11.00 - 17.00
SO 29.07.18 11.00 - 17.00
DI 31.07.18 12.00 - 17.00
MI 01.08.18 12.00 - 17.00
DO 02.08.18 12.00 - 20.00
FR 03.08.18 12.00 - 17.00
SA 04.08.18 11.00 - 17.00
SO 05.08.18 11.00 - 17.00

Veranstaltungsort


 Kornhausforum
Kornhausplatz 18
3011 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.kornhausforum.ch
Retrospektive

1918 in Adelboden geboren, machte Walter Studer Mitte der 1930er-Jahre eine Fotografenlehre in Spiez und war danach als Sportfotograf in verschiedenen Kurorten tätig. Von 1941 bis 1948 war er als Reporter für die Bildagentur Photopress unterwegs. 1948 eröffnete er in Bern sein eigenes Geschäft. Anstelle der Presse- und Reportagefotografie rückten immer mehr Auftragsarbeiten für Gewerbe, Industrie und öffentliche Unternehmen. Er führte sein Geschäft bis 1981. In den letzten Jahren seines Lebens, die er auf dem Möschberg verbrachte, arbeitete er frei mit seinem Sohn Peter zusammen. Walter Studer starb im April 1986 in Bern.

Die Ausstellung, die, zum ersten Mal im Kornhausforum, sowohl im Stadtsaal als auch auf der Galerie im 2. Obergeschoss stattfindet, zeigt gegen 200 schwarz-weisse Fotografien, welche zwischen den späten 1940er- und den 1960er-Jahren entstanden sind.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden