mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Top Events

Neuste Artikel

Tanz um den Abgrund«Smith & Wesson» von Alessandro Baricco, erzählt eine Abenteuergeschichte um drei ausgefallene Persönlichkeiten ...
Mit PathosIm Zwiegespräch mit anderen Musikern, «Junkies und Scientologen» – Thees Uhlmann kommt mit seinem dritten Soloalbum ...
Körper im AusnahmezustandWie haben wir es mir der Moral? Henri Hüster inszeniert «Schuld und Sühne» von Dostojewski als körperliches und auf ...
In Frieden Indie, Melancholie und Jazz mit politischer Botschaft. Nówfrago taufen ihr Album «Now in Common» in der Heiteren ...
Vera Urweider Freie Mitarbeiterin

«Es funktioniert auch anders»

24.02.2020

In «Von der Rolle» werden Rollen entmächtigt. Der neue Dokumentarfilm der Berner Regisseurin Verena Endtner begleitet drei Schweizer Paare, die sich für eine alternative Arbeits- und Erziehungsaufteilung entschieden haben.

Die perfekte Mischung

Archiv
10.02.2020

Mit Claudia Kühne erhält die Veranstaltungsreihe «Kultur im Viktoria» im Alterszentrum Viktoria eine neue Leitung. Die Cellistin und Leiterin von Kult, der Agentur der HKB, setzt auf lokale Verankerung und junge Talente.

«Stand-up ist ein pathologischer Zustand»

Archiv
27.01.2020

Er studierte Jus, doch das machte ihn traurig. Er wollte Stand-up-Comedy machen, doch gab es keine Plattform da-
für. Also gründete er sie einfach selbst. Heute ist Jonathan Wegenast etablierter Stand-up-Comedian und Präsident des Vereins Stand Up Bern, eines Netzwerks für Komiker.

Buchstäblich befreundet

Archiv
27.01.2020

Friedrich Dürrenmatt und François Loeb: Wie das wohl zusammenpasst? Eine persönliche Lesung über eine ganz spezielle Freundschaft.

«Ich verbiete mir, Schiss zu haben»

Archiv
20.01.2020

Sie schreibt seidenfeine Kolumnen und arbeitet am nächsten Buch. Simone Meier pendelt gekonnt zwischen Journalismus («Watson») und Literatur («Kuss»), setzt sich fürs Bild und Recht der Frau ein, twittert aktiv und überlistet sich immer wieder selber, kennt den Schreibrausch und wagt sich nun ans «Rauschdichten».

Auf den einen Weg

Archiv
13.01.2020

Anna Rossinelli ist zu einer gereiften Musikerin gewachsen, dennoch muss sie manchmal noch gegen die ESC-Schublade ankämpfen. Spätestens mit dem aktuellen Album «White Garden» sollte dies vorbei sein.

Raus aus der Kammer

Archiv
06.01.2020

Die Bielerin Selina Ursprung ist eine von zahlreichen Künstlerinnen, die ihre Anfänge an der Hochschule der Künste Bern fanden. Sie absolvierte den Bachelor in Visueller Kommunikation – einem der Fachbereiche, der sich am Infotag vorstellen wird. Zu Gast am Anlass ist die Schule für Gestaltung Bern und Biel.

Ungehemmt

Archiv
09.12.2019

Die Camerata Bern präsentiert 900 Jahre Musikgeschichte zum Thema Frauenbilder – mit den Solistinnen Anna Prohaska und Patricia Kopatchinskaja.

Ungehört

Archiv
09.12.2019

Ohne etwas auszulassen, aufgeteilt auf zwei Abende: so präsentiert der Berner Kammerchor unter der Leitung von Jörg Ritter mit Solistinnen und Solisten das monumentale Oratorium Bachs zu Weihnachten.

Unendlich

Archiv
09.12.2019

Mehr als Tango Nuevo, mehr als Kirchenmusik: Der Chor Collegium Vocale Bern bringt die «Misa Tango» von Palmeri auf die Bühne.

«Das macht man wohl nur einmal im Leben»

Archiv
28.10.2019

Seit zwanzig Jahren singt Urs Schneider im Amadeus Chor Bern, heute ist er auch Präsident. Zum 30-Jahr-Jubiläum wagt sich der Chor nun an Bibers «Missa Salisburgensis».

«Es herrscht ein Grundrauschen»

Archiv
02.09.2019

Der Bieler Cellist und Komponist Martin Schütz ist seit drei Jahren einer der Kuratoren des Musikfestivals Bern. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Augenschein ins diesjährige Festivalprogramm zum Thema «Rauschen».

Note für Note

Archiv
26.08.2019

Die Anfang des Jahres in Bern gestartete Konzertreihe «Inter­national Piano Series» im Zentrum Paul Klee geht mit dem Konzert des jungen Russen Georgy Tchaidze in die fünfte Runde.

Sich über Wasser halten

22.07.2019

Dieser Film hat die vier Oscars und die Goldene Palme verdient. Besser noch einen ganzen Palmenwald. «Parasite» von Bong Joon Ho ist ein stilles Meisterwerk, sozialkritisch, schwarzhumorig und musikalisch grandios untermalt.

Wenn Frankreich in Gstaad gastiert

Archiv
08.07.2019

Anlässlich des 20. Todestags seines Gründers widmet sich das Gstaad Menuhin Festival der französischen Musik und der ­Musikstadt Paris – einem wegweisenden Ort in Yehudi Menuhins Leben.

Bewegte Schwerelosigkeit

Archiv
24.06.2019

Diesen Sommer beherbergt das Schloss Spiez den fran­zösisch-russischen Künstler Marc Chagall. Zu sehen sind kaum gezeigte Grafiken, Radierungen, Holzschnitte, Lithografien, frühe Zeichnungen und bunte Gouachen.

Eingebettet in Aida

Archiv
17.06.2019

Bereits zum zweiten Mal setzt die Avenches Opéra auf einen Opernmix, anstelle eines klassischen Werkes von 
A bis Z – mit internationalen Stars.

Aus dem Off

Archiv
06.06.2019

Frauen aus verschiedensten Ländern und Kulturkreisen haben den neuen Stadtrundgang «Orte der Teilhabe» auf die Beine gestellt.

Porträt der Muse

Archiv
03.06.2019

Das auf Renaissance und Barock spezialisierte renommierte Basler Vokalensemble Voces Suaves widmet sein Konzert «Monteverdis Muse» einer viel besungenen Frau.

«Da war so ein grosses visuelles Vokabular»

Archiv
06.05.2019

«Ray & Liz» ist der erste Spielfilm des britischen Künstlers Richard Billingham. Er erzählt die Geschichte seiner Familie, die im von Arbeitslosigkeit geprägten Black Country am Rande Birminghams ein hartes Leben führt.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden